2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verfeinerung von Expertisesystemen durch Benutzermodellierung

  • Kartonierter Einband
  • 253 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Voraussetzung für eine individuelle Behandlung verschiedener Benutzer bilden Benutzermodelle, die Annahmen über Verhaltensmust... Weiterlesen
30%
94.00 CHF 65.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Voraussetzung für eine individuelle Behandlung verschiedener Benutzer bilden Benutzermodelle, die Annahmen über Verhaltensmuster, Denk- und Lernprozesse des Anwenders abbilden. In der Untersuchung werden die theoretischen Grundlagen der Benutzermodellierung für eine Unterstützung der Mensch-Computer-Interaktion systematisch zusammengestellt. Des weiteren erfolgt die Entwicklung einer Gestaltungskonzeption für den Aufbau von Benutzermodellen zur Verfeinerung von Expertisesystemen im Controlling und die exemplarischen Implementierung eines prototypischen Benutzermodells. Für die Bildung von Stereotypen wird eine empirische Untersuchung durchgeführt, die zeigen soll, welche Präferenzen unterschiedliche Gruppen von Personen in Zusammenhang mit der Nutzung von Expertisesystemen im Controlling haben. Abschließend werden Schlußfolgerungen für Benutzermodelle abgeleitet.

Autorentext

Die Autorin: Anett Woywod wurde 1967 in Räckelwitz (Sachsen) geboren. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre in Dresden. Von 1990 bis 1996 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informationssysteme in Industrie und Handel, tätig und promovierte an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der TU Dresden. Seit 1997 ist die Autorin in der Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen tätig.



Klappentext

Die Voraussetzung für eine individuelle Behandlung verschiedener Benutzer bilden Benutzermodelle, die Annahmen über Verhaltensmuster, Denk- und Lernprozesse des Anwenders abbilden. In der Untersuchung werden die theoretischen Grundlagen der Benutzermodellierung für eine Unterstützung der Mensch-Computer-Interaktion systematisch zusammengestellt. Des weiteren erfolgt die Entwicklung einer Gestaltungskonzeption für den Aufbau von Benutzermodellen zur Verfeinerung von Expertisesystemen im Controlling und die exemplarischen Implementierung eines prototypischen Benutzermodells. Für die Bildung von Stereotypen wird eine empirische Untersuchung durchgeführt, die zeigen soll, welche Präferenzen unterschiedliche Gruppen von Personen in Zusammenhang mit der Nutzung von Expertisesystemen im Controlling haben. Abschließend werden Schlußfolgerungen für Benutzermodelle abgeleitet.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Software-Ergonomie - Gestaltung der Mensch-Computer-Interaktion - Benutzermodelle in Dialogsystemen - Benutzermodellierung für Expertisesysteme im Controlling - Prototypische Realisierungen eines Benutzermodells für das Expertisesystem BETREX - Anforderungen potentieller Benutzer von Expertisesystemen im Controlling - Ergebnisse einer empirischen Untersuchung.

Produktinformationen

Titel: Verfeinerung von Expertisesystemen durch Benutzermodellierung
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631325117
ISBN: 978-3-631-32511-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 253
Gewicht: 358g
Größe: H211mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1997
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"