Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anerkennung in religiösen Bildungsprozessen

  • Fester Einband
  • 350 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Interdisziplinäre Zugänge zu einer Kultur der AnerkennungDer Einsatz für eine 'Kultur der Anerkennung' bildet ein zentra... Weiterlesen
20%
83.00 CHF 66.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Interdisziplinäre Zugänge zu einer Kultur der Anerkennung

Der Einsatz für eine 'Kultur der Anerkennung' bildet ein zentrales Anliegen im wissenschaftlichen, pädagogischen und politischen Werk und Wirken des Religionspädagogen und Theologen Martin Jäggle. Die Option für jene Menschen, die in Bildung und Schule, Gesellschaft, Politik und Kirche nicht gehört und beteiligt werden, zeichnen sein Forschen, Denken und Handeln aus. In der Auseinandersetzung mit Schlüsseltexten von Martin Jäggle zu dieser Thematik entwickeln WissenschaftlerInnen aus unterschiedlichen Disziplinen - katholische, evangelische und islamische Religionspädagogik, Bildungswissenschaft, Politikwissenschaft, Sozialethik, Religionswissenschaft, Philosophie und Theologie - weiterführende Perspektiven zu einer interdisziplinären Theorie der Kultur der Anerkennung.

Autorentext

Dr. Thomas Krobath, ev. Theologe, ist Organisationsentwicklungsberater sowie Vizerektor der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems. Prof. Dr. Andrea Lehner-Hartmann lehrt am Institut für Praktische Theologie der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Dr. Regina Polak ist Assoziierte Professorin am Institut für Praktische Theologie an der Kath.-Theologischen Fakultät (Universität Wien).



Klappentext

In the academic, educational and political activities of the theologian and religious educator, Martin Jäggle, one of the chief concerns is to help build a »culture of recognition«. In his research, he seeks to give a voice to those who are not given a voice in matters of education and schooling, society, politics, religion and the church. By entering into dialogue with key texts of Martin Jäggle, scholars from different disciplines - particularly Catholic, Protestant and Islamic religious education, education, political science, social ethics, religious studies, philosophy and theology - develop perspectives that can open up the way to an interdisciplinary theory of the culture of recognition.

Produktinformationen

Titel: Anerkennung in religiösen Bildungsprozessen
Untertitel: Interdisziplinäre Perspektiven
Editor:
EAN: 9783847102021
ISBN: 978-3-8471-0202-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: V & R Unipress GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 350
Gewicht: 728g
Größe: H246mm x B164mm x T32mm
Jahr: 2013
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen