2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Heimat, Kirche und Nation

  • Fester Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nach einem Plebiszit und bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen wurde Oberschlesien 1922 zwischen Deutschland und Polen geteil... Weiterlesen
30%
63.00 CHF 44.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Nach einem Plebiszit und bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen wurde Oberschlesien 1922 zwischen Deutschland und Polen geteilt. In den knapp zwei Jahrzehnten zwischen Abstimmungskampf und Ausbruch des Zweiten Weltkriegs versuchten Politiker und Vereinsaktivisten auf beiden Seiten der neuen Grenze, ein deutsches beziehungsweise ein polnisches Nationalbewusstsein in der Region durchzusetzen. Dieses Buch nimmt die Durchsetzungskraft von Nationalisierungsstrategien auf lokaler Ebene und im Alltagsleben in den Blick und entfaltet für den oberschlesischen Raum ein facettenreiches Bild konkurrierender nationaler Identitäten.

Autorentext

Andrzej Michalczyk lehrt Geschichte Ostmitteleuropas am Historischen Institut der Universität Bochum.



Klappentext

Nach einem Plebiszit und bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen wurde Oberschlesien 1922 zwischen Deutschland und Polen geteilt. In den knapp zwei Jahrzehnten zwischen Abstimmungskampf und Ausbruch des Zweiten Weltkriegs versuchten Politiker und Vereinsaktivisten auf beiden Seiten der neuen Grenze, ein deutsches beziehungsweise ein polnisches Nationalbewusstsein in der Region durchzusetzen. Dieses Buch nimmt die Durchsetzungskraft von Nationalisierungsstrategien auf lokaler Ebene und im Alltagsleben in den Blick und entfaltet für den oberschlesischen Raum ein facettenreiches Bild konkurrierender nationaler Identitäten.



Inhalt

Vorwort 1. Einleitung 1.1. Thematische Einführung und Fragestellung 1.2. Forschungsstand und Forschungsprobleme 1.2.1. Die historische Oberschlesienforschung zwischen Deutschland und Polen 1.2.2. Nationalismusforschung über die europäischen Zwischenräume und den Themenkomplex Kirche und Nation 1.3. Der methodische Zugang: vergleichende Alltags- und Mikrogeschichte 1.4. Quellenlage 1.5. Anlage der Untersuchung 1.6. Terminologie und Zitierweise 2. Ausgangssituation: Nationsbildungsprozesse im preußischen Oberschlesien im ,langen' 19. Jahrhundert 3. Identitätsangebote und Identitätspraktiken im Lichte politischer Feiern 3.1. Plebiszitfeiern im deutschen Teil Oberschlesiens 3.2. Plebiszitfeiern in der Wojewodschaft Schlesien 3.3. Zwischenbilanz 3.4. Nationalisierungsprozesse und Eigensinn auf der lokalen Ebene 3.5. Politische Feiern und die katholische Kirche 3.6. Zwischenbilanz 4. Kirchliche Feiern als Orte nationaler Auseinandersetzung 4.1. Muttersprache und nationale Zugehörigkeit - die Feier des Gottesdienstes im mehrsprachigen Oberschlesien 4.1.1. Sprach- und Nationalitätsverhältnisse in Oberschlesien im Spiegel der statistischen Erhebungen 4.1.2. Gottesdienstfeiern und die Sprachenproblematik nach der Teilung der Region 4.1.3. Die Konflikte um die Gottesdienstsprache nach der nationalsozialistischen Machtübernahme 4.1.4. Deutschsprachige Gottesdienstfeiern im polnischen Teil Oberschlesiens nach 1933 4.1.5. Die Zuspitzung des Konfliktes um die Gottesdienstsprache Ende der 1930er Jahre 4.1.6. Zwischenbilanz 4.2. Fronleichnamsprozessionen und die Besetzung des öffentlichen Raumes 4.2.1. Wojewodschaft Schlesien 4.2.2. Zwischenbilanz 4.2.3. Provinz Oberschlesien 4.2.4. Zwischenbilanz 4.3. Die Denkmalweihe in Orzesche: Der oberschlesische Klerus zwischen Seelsorge und Politik 5. Sensus katholicus und Nationalisierungsprozesse auf der Mikroebene 5.1. St. Maria Magdalena-Pfarrgemeinde in Bielschowitz (Wojewodschaft Schlesien) 5.1.1. Die Bischofsfeier in Bielschowitz 1927 5.1.2. Kirchliche Feiern und nationale Konflikte bis zur Abberufung Buschmanns 5.1.3. Die Amtszeit des Pfarrers Józef Niedziela 5.1.4. Zwischenbilanz 5.2. St. Hedwig-Pfarrgemeinde in Bierdzan (Provinz Oberschlesien) 5.2.1. Sensus katholicus in der Bierdzaner St. Hedwig-Pfarrgemeinde 5.2.2. Bierdzan nach der Machtübernahme durch die NSDAP 5.2.3. Zwischenbilanz 6. Zusammenfassung 6.1. Deutsche Fassung 6.2. Polnische Fassung Anhang Abkürzungsverzeichnis Quellen- und Literaturverzeichnis Personenregister Ortsregister

Produktinformationen

Titel: Heimat, Kirche und Nation
Untertitel: Deutsche und polnische Nationalisierungsprozesse im geteilten Oberschlesien (1922-1939)
Autor:
EAN: 9783412206116
ISBN: 978-3-412-20611-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau, Köln
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: g
Größe: H240mm x B170mm
Jahr: 2011