Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Andrija Artukovi

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Andrija Artukovi ( 19. November 1899 in Klobuk; 16. Jänner 1988 in Zagreb) war während des Zweiten Weltkrieges Innenminister des U... Weiterlesen
20%
50.00 CHF 40.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Andrija Artukovi ( 19. November 1899 in Klobuk; 16. Jänner 1988 in Zagreb) war während des Zweiten Weltkrieges Innenminister des Unabhängigen Staates Kroatien und wurde deshalb 1986 als Kriegsverbrecher zum Tode verurteilt. Im Ort iroki Brijeg absolvierte er das Franziskaner-Gymnasium. Anschließend studierte er Jura und schloss dieses Studium mit dem Doktortitel ab. 1924 trat er einer rechten kroatischen Partei bei und im gleichen Jahr eröffnete er seine eigene Anwaltskanzlei in Gospi . 1932 wurde er Mitglied der rechtsradikalen Ustascha-Partei, in der er wiederum einen noch extremeren Flügel neu gründete, die sich der Velebitski Ustanak (Velebiter Aufstand) nannte. Außerdem war er Mitglied der rechtsextremen Organisation Zrinski Frankopani, die sich mit verschiedensten Theorien zur Herkunft der kroatischen Nationalität befasste. Deren Gründer Ante Star evi behauptete, dass die Kroaten kein slawisches Volk seien, sondern ein verlorener Stamm der Goten, also Germanen.

Produktinformationen

Titel: Andrija Artukovi
Untertitel: Unabhängiger Staat Kroatien
Editor:
EAN: 9786137812693
ISBN: 978-613-7-81269-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Onym Press
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 145g
Größe: H229mm x B152mm x T6mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.