Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch für Multiple-Sklerose-Kranke, Morbus Parkinson und andere neurodegenerative Leiden

  • Kartonierter Einband
  • 158 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Handbuch für Multiple-Sklerose-Kranke, Morbus Parkinson und andere neurodegenerative Leiden: Diesem Handbuch liegt das Wissen und ... Weiterlesen
20%
69.00 CHF 55.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Handbuch für Multiple-Sklerose-Kranke, Morbus Parkinson und andere neurodegenerative Leiden: Diesem Handbuch liegt das Wissen und die jahrzehntelange Erfahrung aus einem ärztlichen Zentrum modernster Heilkunst, der weltberühmten Bircher-Benner-Klinik, heute Medizinisches Zentrum Bircher-Benner, zu Grunde. Dem Kranken ist dieses Buch eine grosse Hilfe für seine aktive Mitarbeit auf seinem Weg zur Heilung und Vorbeugung der Krankheit. Es ermöglicht ihm den Einblick in die wissenschaftlichen Grundlagen und Ursachen seiner Krankheit und gibt ihm wertvolle Anleitungen für die Diätetik, die Pflege und physikalischen Anwendungen in die Hand. Das Buch erklärt die Diätetik in aufbauenden Stufen, bereit zur einfachen praktischen Anwendung und ist mit wohlschmeckenden, erprobten, abwechslungsreichen Diätrezepten aus der Bircher-Benner-Klinik ausgestattet. Für den Arzt ist dieses Buch eine grosse Zeitersparnis und eine wertvolle Hilfe bei der Führung seiner Patienten.

Autorentext
Bircher, Andres Autoren-Porträt von Andres Bircher Über den Autor: Dr.med. Andres Bircher ist Enkel von Dr.med. Maximilian Bircher-Benner. Nach dem Medizinstudium in Zürich und Genf, zehjährige Tätigkeit als Spitalarzt in Anästhesiologie, Intensivmedizin, Rettungswesen, Chirurgie, Kinderheilkunde, Psychosomatik, Hämätologie, Geriatrie, Psychiatrie und Psychotherapie, als Facharut an zürcher Universitätskliniken in leitender Position. Lehranalyse bei Brian Kenny. Chefarzt einer Klinik für innere Klinik für Innere Medizin in Zürich und später in der Westschweiz. Studium und Facharzt ausbildung in TCM und Akupunktur in Wien, Neuraltherapie, Manualtherapie, klassische Homöopathie, Ausbildung zum deutschen Fachart in Balneologie, Klimatologie und physikalische Medizin. Wissenschaftliche Arbeiten über die Nahrungsenergie, Diätetik und die Wirkungen der regulativen Medizin. Ärztlicher Leiter des medizinischen Zentrum Bircher-Benner.

Leseprobe
Einleitung Damit die Ursachen der multiplen Sklerose und anderer neurodegenerativer Krankheiten, soweit sie bis heute bekannt sind, verstanden werden können, ist es wichtig, einige Grundkenntnisse über den Bau und die Funktion des zentralen Nervensystems zu vermitteln. Die multiple Sklerose kann grundsätzlich an jedem Ort das zentrale Nervensystem angreifen und Schaden anrichten, so dass ihre Erscheinungsformen sehr vielfältig sind. Die Parkinsonsche Krankheit verläuft dagegen viel einheitlicher, da hier immer der Nukleus niger, ein pigmentierter Kern der Stammganglien des Gehirns im Zentrum der Zerstörung durch -Synuclein steht und degeneriert, bevor die Demenz sich bemerkbar macht. Auch die amyotrophische Lateralsklerose zeigt einen typischen Verlauf, denn sie befällt fast ausschliesslich die motorischen Nervenbahnen, welche Kraft und Aktion der Muskulatur bewirken, so dass sie aufsteigende Lähmungen erzeugt. Die Vaskuläre Demenz zeigt ein unterschiedliches Bild und ist in der Regel mit Lähmungen verbunden, die dem Ort der erfolgten Gefässverschlüsse oder Einblutungen entsprechen. Die Alzheimerdemenz entsteht grundsätzlich im ganzen Gehirn, wobei aber anfangs ganz besonders der Hippocampus und das limbische System betroffen sind, welche für das Gedächtnis besonders wichtig sind. Besonders rasch und tragisch verläuft die Multisystematrophie (MSA). Auch bei ihr ergreift das degenerative Geschehen das ganze Gehirn Erklärungen zu einigen anatomischen und funktionellen Begebenheiten des zentralen Nervensystems führen uns an die Ursachen dieser Krankheiten heran und ermöglichen dadurch jedem verständigen Patienten und seinen Angehörigen, aktiv an deren Verhütung und an der Heilung, soweit dies noch möglich ist, mitzuwirken; ein Weg, der sich lohnt.

Inhalt

Inhalt
Vorwort...7
Einleitung...10
Der Aufbau des zentralen Nervensystems...11
Das Grosshirn...11
Der Thalamuskern...12
Das Kleinhirn (Cerebellum)...13
Das limbisches System...13
Die Hormonbildenden Drüsen des Gehirns...14
Der Hypophysenvorderlappen (Adenohypophyse)...14
Der Hypophysenhinterlappen (Neurohypophyse)...15
Die Zirbeldrüse (Epiphyse) und das Melatonin...15
Die Nervenzelle (Neuron)...16
Das Aktionspotential...17
Die Synapsen...18
Botenstoffe des Nervensystems (Neurotransmitter)...18
Die Bedeutung der Gliazellen im Gehirn...19
Die Hohlräume des Gehirns und die Flüssigkeit in Gehirn und Rückenmark...21
Die Blut-Hirnschranke...22
Der Transport durch die Blut-Hirnschranke...24
Das Verhalten der Blut-Hirnschranke beim Stofftransport in und aus dem Gehirn...25
Die Wirkung des Alkoholkonsums auf die Blut-Hirnschranke...26
Die Wirkung des Rauchens auf die Blut-Hirnschranke...27
Die Wirkung elektromagnetischer Strahlung auf das menschliche Gehirn und die Blut-Hirnschranke...28
Die Myelin-Markscheiden, eine empfindliche Substanz...29
Demyelinisierende Erkrankungen...30
Remyelinisation...31
Das Guillain-Barré-Syndrom (GBS)...32
Krankheiten durch die Einlagerung von degenerativen Eiweissen...33
Die TAU-Proteine...33
Die Amyloidose...34
Die Wirkung der Ernährung auf das zentrale Nervensystem...35
Zweierlei Nahrungsenergie...35
Das Grundregulationssystem des zarten Bindegewebes im zentralen
Nervensystem... 37
Oxydativer Stress im Zentrum der Ursachen der neurodegenerativen Krankheiten.39
Der Einfluss der Umweltbelastung durch Schadstoffen als Ursache für die neurogenerativen Krankheiten...41
Die neurotoxische Wirkung des Quecksilbers...41
Organische Zinnverbindungen und Neurodegeneration...42
Chlor und neurodegenerative Krankheiten...43
Die neurotoxische Wirkung flüchtiger organischer Kohlenwasserstoffe...44
Insektizide und neurodegenerative Krankheiten...44
Holzschutzmittel und neurodegenerative Krankheiten...46
Neurotoxische Medikamente und Neurodegeneration...46
Legale und verbotene Drogen und neurodegenerative Krankheiten...47
Cannabis...47
Amphetamine ...47
LSD (Lysergsäure-Diethylamid)...48
Heroin, Morphium, andere Opiate...48
Nikotin...48
Alkohol...49
Coffein...50
Zum Phänomen der Primär- und Sekundärwirkungen und der Gefahr medikamentöser Polypragmasie...52
Die Kombinationswirkung neurotoxischer Schadstoffe...52
Vitamine, Spurenelemente und neurodegenerative Krankheiten...53
Der Formenkreis der neurodegenerativen Krankheiten...55
Systematik der neurodegenerativen Krankheiten...55
Die Multiple Sklerose...57
Die Ursachen der Multiplen Sklerose...60
Die Vererbung...60
Die Infektionshypothese...60
Vitamin D und MS...61
Die Quecksilberbelastung und die Multiple Sklerose...62
Wissenschaftliche Grundlagen zur Ernährungstherapie bei Multipler Sklerose...64
Verlaufsformen der Multiplen Sklerose...69
Die Symptomatik der Multiplen Sklerose...71
Die Diagnose der Multiplen Sklerose...71
Die medikamentöse Therapie der Multiplen Sklerose...72
Die Ordnungstherapie der Multiplen Sklerose...75
Hilfsmassnahmen in der Krankenpflege, die Wasseranwendungen...78
Die Hydrotherapie für MS-Kranke Menschen...78
Die Darmentleerung...82
Zur allgemeinen Lebensführung bei Multipler Sklerose...84
Die Parkinsonsche Krankheit...86
Die Ursachen der Parkinsonschen Krankheit...87
Die Ernährung und die Parkinsonkrankheit...88
Die Symptome der Parkinsonkrankheit...90
Die Seelischen Auswirkungen des Parkinsonssyndroms...91
Die Sicherung der Diagnose der Parkinsonkrankheit...91
Atypische Parkinsonsyndrome...91
Die Therapie der Parkinsonschen Krankheit...92
Eine umfassende Therapie der Parkinsonkrankheiten...93
Die diätetische Therapie der neurodegenerativen Krankheiten...95
Empfehlungen für die Laborkontrollen für den behandelnden Arzt während der Diät98
Die praktische Anwendung der Rohkost-Therapie...102
Speisezettel...103
Menü-Zusammenstellungen bei verschiedenen Rohkost-Diätformen...103
Tagesmenü...105
Rezepte...107
Säfte...107
Birchermüesli...108
Früchte-Frischkorn-Speisen...110
Kaltschalen...110
Milcharten...111
Rohgemüse und Salate...111
Salatsaucen...112
Vorschläge für passende Saucen zu Salaten und Rohgemüse...115
Gekochte Speisen...116
Rezepte für gekochte Speisen...116
Gemüse...119
Salate von gekochten Gemüsen...124
Kartoffelgerichte...125
Getreidespeisen...126
Saucen...129
Belegte Brötchen...131
Rezeptverzeichnis...133
Literaturnachweis...137
Stichwortverzeichnis...149

Produktinformationen

Titel: Handbuch für Multiple-Sklerose-Kranke, Morbus Parkinson und andere neurodegenerative Leiden
Untertitel: Diätanleitungen zur Verhütung und Therapie mit Rezeptteil, eingehende Ratschläge und ausgearbeiteter Kurplan aus einem ärztlichen Zentrum modernster Heilkunst
Autor:
Schöpfer:
Editor:
EAN: 9783906089133
ISBN: 978-3-906089-13-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Edition Bircher-Benner
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 158
Gewicht: 310g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 28.06.2017
Jahr: 2016
Auflage: 3. völlig neu überarbeitete Auflage