Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Andrei Alexejewitsch Amalrik

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wi... Weiterlesen
20%
50.00 CHF 40.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Andrei Alexejewitsch Amalrik (russisch ; 12. Mai 1938 in Moskau; 12. November 1980 bei Guadalajara, Spanien) war ein russischer Historiker, Publizist, Schriftsteller und Dissident. Nach zahlreichen Zusammenstößen mit der sowjetischen Staatsgewalt ließ er sich 1976 auf das Angebot auszureisen ein. Nur vier Jahre später ereilte ihn in Spanien ein tödlicher Autounfall. Amalrik wurde als Sohn des Historikers und Archäologen Alexei Sergejewitsch Amalrik und dessen Frau Zoja Grigorijewna Amalrik (geb. Schablejewa) geboren. Der junge Amalrik glänzte in der Schule öfter durch Abwesenheit, spielte gerne Eishockey und führte mit dem Puppentheater eigene Stücke auf. Kindheit und Jugend waren im übrigen geprägt durch die Ära des Stalinismus.

Produktinformationen

Titel: Andrei Alexejewitsch Amalrik
Untertitel: Moskau, Guadalajara
Editor:
EAN: 9786137953471
ISBN: 978-613-7-95347-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Turbspublishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 163g
Größe: H229mm x B152mm x T6mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.