Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Risiko- und Chancenmanagement bei kommunalen Energieversorgungsunternehmen in der privatwirtschaftlichen Form der GmbH und AG in Deutschland

  • Fester Einband
  • 281 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kommunale Energieversorgungsunternehmen (EVU) sind zur Einrichtung und Prüfung eines Risikofrüherkennungssystems (RFS) gemäß 53 HG... Weiterlesen
20%
84.00 CHF 67.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Kommunale Energieversorgungsunternehmen (EVU) sind zur Einrichtung und Prüfung eines Risikofrüherkennungssystems (RFS) gemäß 53 HGrG verpflichtet. Durch Liberalisierungs- und Deregulierungsbemühungen der europäischen Union hat sich die Risiko- und Chancenlandschaft in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Zielsetzung der Arbeit ist es, den Stand zur Umsetzung von RFS aufzuzeigen und eine Antwort auf die praktische Ausgestaltung eines zeitgemäßen Risiko- und Chancenmanagementsystems (RCMS) für Stadtwerke zu geben. Um die Ausgestaltung des RCMS in der Praxis ist es bei diesen eher schlecht als recht bestellt. Vor dem Hintergrund eines sich weiter forcierenden Wettbewerbs, der Preisveränderungen für Energien, einer steigenden Regulierungsintensität sowie der Erreichung der Klimaschutzziele in Deutschland scheinen Risiken und Chancen ohne ein adäquates System zur einheitlichen Risiko- und Chancenbehandlung zukünftig kaum greifbar und zu bewältigen zu sein.

Autorentext

Andrée Gliese, 1991-1994 Ausbildung zum Industriekaufmann; 1994-2001 Studium der Wirtschaftswissenschaften in Essen; 2000-2001 Prüfungsassistent; 2001-2004 verantwortlicher Prüfer und Berater bei einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft; 2004-2008 Selbstständiger beratender Betriebswirt; 2005 Zweitstudium an der Fernuniversität Hagen; 2007-2011 Promotion zum Dr. rer. pol. am Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfung und Unternehmensbesteuerung an der Technischen Universität Dortmund; seit 2008 Kaufmännischer Angestellter in der Energiewirtschaft.



Inhalt

Inhalt: Problemstellung und Forschungsbedarf - Zielsetzung und Gang der Untersuchung - Charakterisierung von kommunalen Energieversorgungsunternehmen und die Steuerungs- und Kontrollproblematik von Gebietskörperschaften im Lichte der Prinzipal-Agenten-Theorie - Gesetzliche Verpflichtung zur Implementierung und Prüfung des RFS bei Stadtwerken und die Modellbildung sowie ein Kriterienkatalog zu einem wirksamen Risiko- und Chancenmanagementsystem - Darstellung des aktuellen Stands der Umsetzung von RFS und eines Lösungsansatzes zur Ausgestaltung eines RCMS in der Praxis - Ausblick für Stadtwerke in Deutschland.

Produktinformationen

Titel: Risiko- und Chancenmanagement bei kommunalen Energieversorgungsunternehmen in der privatwirtschaftlichen Form der GmbH und AG in Deutschland
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631630662
ISBN: 978-3-631-63066-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 281
Gewicht: 504g
Größe: H216mm x B151mm x T25mm
Jahr: 2012
Auflage: Neuausg.