Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Andreasgebet

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Andreasgebet ist ein vor allem in Österreich bekannter volkstümlicher Brauch. Bei einem Andreasgebet handelt es sich um ein Ge... Weiterlesen
20%
38.65 CHF 30.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das Andreasgebet ist ein vor allem in Österreich bekannter volkstümlicher Brauch. Bei einem Andreasgebet handelt es sich um ein Gebet, oder besser um eine Art "Heiratsorakel" das in der Andreasnacht, d.h. der Nacht zum 30. November, dem Todestag des Hl. Andreas ( um 60), gesprochen wird. Derselbe Brauch findet sich mancherorts auch in Bezug auf die Thomasnacht, d.h. die Nacht des 21. Dezember. Ursprünglich lassen sich diese Gebräuche auf Freyr beziehen, den altgermanischen Gott der Liebe und der Ehe. Der Volksglaube besagt, dass sich einer Jungfrau, die dieses Gebet spricht, ihr zukünftiger Geliebter offenbaren wird, zum Beispiel durch Blick in ein Feuer oder einen Spiegel.

Produktinformationen

Titel: Andreasgebet
Untertitel: Andreas, Andreasnacht
Editor:
EAN: 9786137949887
Format: Kartonierter Einband
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: g
Größe: H220mm x B220mm
Auflage: Aufl.