2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Gestaltung eines guten Arbeitsblattes

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 1, Johann Wolfgang Goethe... Weiterlesen
30%
19.90 CHF 13.95
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 1, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Professur für Wirtschaftspädagogik), Veranstaltung: Praktisch-Pädagogische-Übung, Sprache: Deutsch, Abstract: Arbeitsblätter sind im Schulalltag eines der am meisten benutzten Unterrichtsmedien. Seit Umdrucker und Kopierer ein schnelles Vervielfältigen von Arbeitsmaterialien erlauben und die Kritik an Schulbüchern stark geworden ist, werden Schüler in manchen Fächern mit Arbeitsblättern geradezu "bombardiert" . Mittlerweile werden Personalcomputer und Textverarbeitungsprogramme für die Herstellung dieses Mediums eingesetzt. Diese können jedoch nur die grafische Gestaltung von Arbeitsblättern verbessern. Die inhaltliche Konzipierung ist weiterhin von der didaktischen Kompetenz und der Fachkenntnis des jeweiligen Lehrkörpers abhängig. Arbeitsblätter sollen die Lernenden befähigen, sich selbständig mit Sachverhalten aus der Arbeitswelt auseinander zu setzen, d. h. Informationen zu sammeln, zu verarbeiten und weiter zu geben sowie für kaufmännisches Handeln zu nutzen. Darüber hinaus muss die Kompetenz der Schüler zur Lösung komplexer beruflicher Anforderungen mit Hilfe weiterer handlungsorientierter Lehr- und Lernverfahren entwickelt werden; Arbeitsblätter sind auch ein notwendiger Bestandteil dieser Verfahren. Arbeitsblätter werden vom Lehrer als Lehr- und Lernmittel in den Unterricht eingebracht und sollen die unterrichtliche Arbeit anregen, sichern oder kontrollieren, wobei sich ihr Einsatz nicht auf eine Schulstufe beschränkt. Im zweiten Kapitel dieser Seminararbeit erfolgt eine Legitimation von Arbeitsblättern, indem deren vielfältige Funktionen in pädagogisch-psychologischer bzw. didaktisch-methodischer Hinsicht erläutert werden. Anschließend wird eine Kategorisierung von Arbeitsblättern vorgenommen und die verschiedenen Arten von Arbeitsblättern beschrieben. Kapitel 4 enthält den für Lehrkörper wichtigsten Teil der Seminararbeit: Vorschläge für die formale sowie inhaltliche und sprachliche Gestaltung und Konstruktion von Arbeitsblättern. In Kapitel 5 finden die theoretisch erarbeiteten Grundlagen zur Gestaltung von Arbeitsblättern auf das im Rahmen der Praktisch-Pädagogischen Übung II am 07.05.2003 in der Lehrprobe verwendete Arbeitsblatt Anwendung.

Autorentext
Dr.- Ing. Andreas Wolf ist Geschäftsführer der robomotion GmbH, Stuttgart und Dozent an der Berufsakademie Mannheim.

Produktinformationen

Titel: Die Gestaltung eines guten Arbeitsblattes
Autor:
EAN: 9783640391912
ISBN: 978-3-640-39191-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T4mm
Jahr: 2009
Auflage: 2. Auflage.