Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Super Pulp

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es versetzte dem österreichischen Heftroman den Todesstoß: das "Schmutz- und Schundgesetz" - das naturgemäß dem Schutz d... Weiterlesen
20%
8.50 CHF 6.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Es versetzte dem österreichischen Heftroman den Todesstoß: das "Schmutz- und Schundgesetz" - das naturgemäß dem Schutz der Jugend "vor sittlicher Gefährdung" dienen sollte. Erlassen wurde es nicht etwa von den Nazis, sondern 1950, während der Besatzungszeit. Und es gilt (wenn auch in novellierter Form) bis jetzt. Schon damals waren es selbsternannte Jugendschützer, die hektisch nach allem fahndeten, was sie für "schädliche Druckwerke" hielten. Mit ihren Anträgen auf Beschlagnahme richteten sie jene heimischen Verlage zugrunde, die auf schnell geschriebene und durchaus sensationslüsterne Abenteuer- und Kriminalromane spezialisiert waren. Wer sich trotzdem weiterhin mit gutem Stoff versorgen wollte, musste zu Romanheften aus Deutschland greifen oder in Tauschzentralen nach altem Material suchen. Bis heute. Ab sofort lässt die EDITION SUPER PULP Österreichs Schund-Tradition (in Neuauflage) wiederaufleben: Unser Magazin versammelt die beliebtesten Genres der modernen "Volksliteratur": sagenhafte Science-Fiction, gruslige Geistergeschichten und trashige Thriller. Unterhaltsam, spannend und natürlich wissenschaftlich fundiert. Das müssen Sie lesen!

Autorentext

Autor, Journalist, Schriftsteller, Blogger, Kolumnist, SEOist, Storyteller.

Schreibt Science-Fiction-Bücher und -Geschichten u.a. für Begedia, Evolver Books, Schwarten, Shayol, Phantast, p.machinery.

Artikel über Astronomie, Digitale Dinge, IT-Security, Nachhaltigkeit, Netzkultur, Popkultur u.a. für ahead, Chip, Phoenix, SPACE Magazin, SuperIllu, T3, Telepolis/heise.de, Tomorrow, WIRED, Wissen, ZDF/heute.de, ZYN!.

Roman "Cosmo Pollite" (2000 als bester SF-Roman nominiert für: DSFP, Kurd-Laßwitz-Preis). Letztes Buch: Storysammlung "Scott Bradley": schräge Kurzgeschichten über politisch unkorrekte Abenteuer bei der Sternenflotte am Beispiel des trinkfesten und rauflustigen Weltraum-Haudegen Commander Scott Bradley.

Letzte Story: "Galactic Tentacles" für Anthologie "Gamer"



Klappentext

Es versetzte dem österreichischen Heftroman den Todesstoß: das "Schmutz- und Schundgesetz" - das naturgemäß dem Schutz der Jugend "vor sittlicher Gefährdung" dienen sollte. Erlassen wurde es nicht etwa von den Nazis, sondern 1950, während der Besatzungszeit. Und es gilt (wenn auch in novellierter Form) bis jetzt. Schon damals waren es selbsternannte Jugendschützer, die hektisch nach allem fahndeten, was sie für "schädliche Druckwerke" hielten. Mit ihren Anträgen auf Beschlagnahme richteten sie jene heimischen Verlage zugrunde, die auf schnell geschriebene und durchaus sensationslüsterne Abenteuer- und Kriminalromane spezialisiert waren. Wer sich trotzdem weiterhin mit gutem Stoff versorgen wollte, musste zu Romanheften aus Deutschland greifen oder in Tauschzentralen nach altem Material suchen. Bis heute. Ab sofort lässt die EDITION SUPER PULP Österreichs Schund-Tradition (in Neuauflage) wiederaufleben: Unser Ma­gazin versammelt die beliebtesten Genres der modernen "Volksliteratur": sagenhafte Science-Fiction, gruslige Geistergeschichten und trashige Thriller. Unterhaltsam, spannend und natürlich wissenschaftlich fundiert. Das müssen Sie lesen!

Produktinformationen

Titel: Super Pulp
Untertitel: das Fachblatt für Pulp-Thriller, Horror & Science Fiction
Editor:
Autor:
EAN: 9783749419791
ISBN: 978-3-7494-1979-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 82g
Größe: H218mm x B154mm x T16mm
Jahr: 2019