Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Landesverfassungsgerichtsbarkeit der Freien und Hansestadt Hamburg

  • Kartonierter Einband
  • 194 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vor dem Hintergrund der zu erwartenden wachsenden Bedeutung der Verfassungsgerichtsbarkeit zeigt die vorliegende Arbeit die Proble... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Vor dem Hintergrund der zu erwartenden wachsenden Bedeutung der Verfassungsgerichtsbarkeit zeigt die vorliegende Arbeit die Problematik des Spannungsverhältnisses zwischen Politik und Rechtsprechung des Verfassungsgerichts auf. Gerade in der Freien und Hansestadt Hamburg erhält die Problematik zusätzliches Gewicht, da die starren politischen Verhältnisse seit Jahrzehnten keinen Regierungswechsel durch die großen Parteien zuließen. Insoweit wird untersucht, welche Bedeutung dem Verfassungsgericht in diesem Zusammenhang zukommt.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Es erfolgt eine systematische Darstellung über Entstehung, Organisation, Verfahren und Rechtsprechung der Landesverfassungsgerichtsbarkeit in Hamburg. Ferner wird im Rahmen einer Darstellung der Rechtsprechung aufgezeigt, in welchen Bereichen die Interpretation der Verfassungsnormen stattgefunden hat.

Produktinformationen

Titel: Die Landesverfassungsgerichtsbarkeit der Freien und Hansestadt Hamburg
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631422410
ISBN: 978-3-631-42241-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 194
Gewicht: 248g
Größe: H208mm x B151mm x T13mm
Jahr: 1989
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"