Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Marken in Jahresabschluß und Lagebericht

  • Kartonierter Einband
  • 446 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Trotz der großen Beachtung, die Wissenschaft und Praxis den Marken und der Markenbewertung in den zurückliegenden Jahren gewidmet ... Weiterlesen
20%
135.00 CHF 108.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Trotz der großen Beachtung, die Wissenschaft und Praxis den Marken und der Markenbewertung in den zurückliegenden Jahren gewidmet haben, zählt ihre Behandlung im Rahmen der handels- und steuerrechtlichen Rechnungslegung zu den bislang wenig diskutierten Fragestellungen. Die Studie greift dieses Defizit auf, um den Ansatz und die Bewertung von Marken nach HGB, IAS und US-GAAP de lege lata zu analysieren und Vorschläge für die Abbildung von Marken de lege ferenda abzuleiten. Zu den wesentlichen Aspekten dieser Arbeit zählen dabei die Klärung der Eigenart von Marken, die Darlegung der Bilanzierungsmöglichkeiten von Marken bzw. der an ihnen bestehenden Rechte de lege lata, die Bewertung von Marken sowie die Frage nach der Immaterialität von Marken und ihrer möglichen Abnutzbarkeit.

Autorentext
Der Autor: Andreas von der Gathen studierte von 1988 bis 1993 Wirtschaftswissenschaft mit den Schwerpunkten Unternehmensprüfung und Marketing an der Universität Bochum. Nach dem Studium war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Weiterhin war er Dozent für Marketing und Controlling in der Erwachsenenbildung an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Bochum, an der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf sowie an der Technischen Akademie Wuppertal. 1999 Promotion an der Universität Bochum. Seit 1999 ist Andreas von der Gathen Unternehmensberater bei einer internationalen Unternehmensberatung.

Klappentext

Trotz der großen Beachtung, die Wissenschaft und Praxis den Marken und der Markenbewertung in den zurückliegenden Jahren gewidmet haben, zählt ihre Behandlung im Rahmen der handels- und steuerrechtlichen Rechnungslegung zu den bislang wenig diskutierten Fragestellungen. Die Studie greift dieses Defizit auf, um den Ansatz und die Bewertung von Marken nach HGB, IAS und US-GAAP de lege lata zu analysieren und Vorschläge für die Abbildung von Marken de lege ferenda abzuleiten. Zu den wesentlichen Aspekten dieser Arbeit zählen dabei die Klärung der Eigenart von Marken, die Darlegung der Bilanzierungsmöglichkeiten von Marken bzw. der an ihnen bestehenden Rechte de lege lata, die Bewertung von Marken sowie die Frage nach der Immaterialität von Marken und ihrer möglichen Abnutzbarkeit.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Erscheinungsformen von Marken - Schutz und Bewertung von Marken - Bilanzansatz von Marken - Bewertung von Marken im Zugangszeitpunkt - Folgebewertung von Marken - Informationsregeln zur Abbildung von Marken im Lagebericht.

Produktinformationen

Titel: Marken in Jahresabschluß und Lagebericht
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631373446
ISBN: 978-3-631-37344-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Management
Anzahl Seiten: 446
Gewicht: 794g
Größe: H238mm x B172mm x T30mm
Jahr: 2001
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Bochumer Beiträge zur Unternehmensführung"