Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwischen Lügenpresse und Fake News

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Wahrheitsgetreue, objektive Berichterstattung in Medien ist in einer Demokratie nie durch die Obrigkeit durchsetzbar. Entsch... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Wahrheitsgetreue, objektive Berichterstattung in Medien ist in einer Demokratie nie durch die Obrigkeit durchsetzbar. Entscheidend kann immer nur das Vertrauen der Bürger in die Verlässlichkeit und Sorgfalt jedes einzelnen Mediums sein. Dieses aber haben viele alte wie neue Medien in einem sehr hohen Ausmaß verspielt." Dr. Andreas Unterberger "Diese Analyse ist ein wichtiger Beitrag zur Versachlichung der aktuellen Diskussion und sollte deshalb unter Politikern, Medienmachern und Bürgern große Verbreitung finden." Aus dem Vorwort von Werner Reichel

Autorentext
Andreas Unterberger, Geb. 1949; Jurist, Politikwissenschafter und Volkswirt. 31 Jahre Redakteur bei der Zeitung Die Presse, davon neun als Chefredakteur; in dieser Zeit hatte die Presse die weitaus höchste Leserzahl ihrer Geschichte; anschließend über vier Jahre Chefredakteur der Wiener Zeitung. Zehn Jahre Lehrbeauftragter an der Uni Wien. Heute betreibt er unter www.andreas-unterberger.at den meistgelesenen politischen Blog Österreichs, in dem er klare, wertkonservative und liberale Positionen vertritt.

Produktinformationen

Titel: Zwischen Lügenpresse und Fake News
Untertitel: Eine Analyse
Autor:
EAN: 9783950434811
ISBN: 978-3-9504348-1-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlag Frank&Frei
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 133g
Größe: H180mm x B111mm x T10mm
Veröffentlichung: 14.08.2017
Jahr: 2017