Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vorübergehend

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Andreas SteffensSchriftsteller und Philosoph, 1957 in Wuppertal geboren; Wanderschaft zwischen Philosophie, Literatur und bildend... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Andreas SteffensSchriftsteller und Philosoph, 1957 in Wuppertal geboren; Wanderschaft zwischen Philosophie, Literatur und bildender Kunst;1980-1990 Mitbegründer und -betreiber der Galerie Epikur, Wuppertal; 1989 Promotion an der Heine-Universität Düsseldorf; 1990 - 2002 Wohnsitz in Paris; 1995 Habilitation und Privatdozentur an der Universität Kassel; Schwerpunkte in Lehre und Forschung: Historische Anthropologie, Kulturtheorie, Ästhetik.Zahlreiche wissenschaftliche, kunstkritische und literarischeVeröffentlichungen; 2001-2004 eigene Kolumne »Fundstücke« inneue deutsche literatur (Aufbau-Verlag Berlin); Essays, Kritikenund Reden zu Kunst und KünstlernBücher: Das Innenleben der Geschichte. Anläufe zur HistorischenAnthropologie (1984); Nach der Postmoderne (Hg., mit Christine Pries und Wilhelm Schmid), Bollmann Verlag: Düsseldorf 1992;Poetik der Welt, europäische verlagsanstalt: Hamburg 1995; Philosophie des 20. Jahrhunderts oder Die Wiederkehr des Menschen, Reclam-Verlag: Leipzig 1999; Petits fours: 13 Radierungen von Annette Lucks zu Aphorismen, München 2003; Glück. Aspekte und Momente, NordPark Verlag: Wuppertal 2009; Petits Fours. Aphorismen. NordPark Verlag: Wuppertal 2009; Eva Bertram, 2 Ein Kind, Hatje Cantz Verlag: Ostfildern 2010.1987 Preis der Stiftung zur Förderung der Philosophie2009 Kultur-Preis der Springmann Stiftung



Klappentext

Die Prosa der Philosophie ist nüchtern. Dass es auch eine philosophische Prosa gibt, die poetisch und einsichtsvoll ist, belegen Andreas Steffens Miniaturen. Den kurzen Moment zwischen Auftauchen und Verschwinden eines Gedankens aus einer Wahrnehmung festhaltend, in dem man aufmerken muss, um etwas bemerken zu können, lassen ihre Denkbilder Bedeutungen aus alltäglich Unscheinbarem hervortreten.

Produktinformationen

Titel: Vorübergehend
Untertitel: Miniaturen zur Weltöffentlichkeit
Autor:
EAN: 9783935421546
ISBN: 978-3-935421-54-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nordpark Verlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 170g
Größe: H216mm x B137mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.10.2010
Jahr: 2010