2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Baustellen

  • Kartonierter Einband
  • 154 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
andreas staudinger versucht im vorliegenden, reich illustrierten band den avantgardistischen volkskünstler,vor allem aber den bau-... Weiterlesen
30%
35.50 CHF 24.85
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

andreas staudinger versucht im vorliegenden, reich illustrierten band den avantgardistischen volkskünstler,
vor allem aber den bau-meister, kunst-handwerker und wiederbeleber (re-novator, re-vitaliseur) ARAMIS
mit seinen drei ersten baustellen (dem herrenhaus blumau in oberösterreich, einem kleinen winzerhaus in
glanz in der südsteiermark und dem bauerngehöft am rumpl nahe graz) und seinem opus magnum, dem
gesamtkunstwerk baustelle schloss lind / das ANDERE heimatmuseum vorerst einmal in den mittelpunkt zu
stellen. und damit insbesondere seinen arbeits-, lebens- und wohnbegriff, den er auf eigenwillige weise mit
seiner vorstellung einer wiederbelebten volkskultur verband. wohnen dämmern lügen heißt es bei botho
strauss, armut und einöde bei ihm.

Autorentext

Andreas Staudinger, 1956 in scharnstein/oö geboren; studium der germanistik, geschichte und publizistik in salzburg; lebt seit 2011 als freier schriftsteller und regisseur auf schloss lind in st.marein/neumarkt. zahlreiche ortsspezifi sche theaterprojekte, uraufgeführte stücke FREMD KÖRPER (schauspielhaus wien); SLOW FLASH (kairo); CAMERA ECHO (beckett-center, dublin); SENSO (teatro vascello, rom), preise (KÄRNTNER KINDERBUCHPREIS; nominierung für den DEUTSCHEN KINDERTHEATEPREIS

Produktinformationen

Titel: Baustellen
Untertitel: über den ruinenbaumeister und gesamtkunstwerker aramis
Autor:
EAN: 9783701178087
ISBN: 978-3-7011-7808-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Leykam
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 154
Gewicht: 850g
Größe: H238mm x B223mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Aufl.