2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Geschichte des Staatsarchivs Basel 1869-1917

  • Fester Einband
  • 153 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Archiv der Stadt Basel ist so alt wie die Selbstständigkeit des Rates. Seine Geschichte reicht bis weit ins Mittelalter zurück... Weiterlesen
30%
43.00 CHF 30.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.

Beschreibung

Das Archiv der Stadt Basel ist so alt wie die Selbstständigkeit des Rates. Seine Geschichte reicht bis weit ins Mittelalter zurück und seine Materialien bis zur Gründung des Klosters St. Alban. Das vorliegende Buch beschreibt diese Geschichte vom Erdbeben 1356, in dem die Stadt all ihre schriftlichen Unterlagen verlor, bis ins Jahr 1917, dem Amtsende von Staatsarchivar Rudolf Wackernagel, unter welchem das heutige Staatsarchiv an der Martinsgasse erbaut wurde. Es ist aber nicht nur eine Geschichte des Archivs und ein Beispiel angewandter Archivlehre, sondern auch ein Beitrag zur Geschichte Basels, so besonders im Abschnitt über die Aufteilung des Archivs auf die beiden Halbkantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt im Jahr 1834.

Produktinformationen

Titel: Die Geschichte des Staatsarchivs Basel 1869-1917
Untertitel: Von den Anfängen bis zur Ära Rudolf Wackernagel
Autor:
Editor:
EAN: 9783724514886
ISBN: 978-3-7245-1488-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Reinhardt F.
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 153
Veröffentlichung: 01.09.2007
Jahr: 2007
Auflage: 1. Aufl.