Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bildungsrundfunk

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit behandelt den Grundrechtskonflikt zwischen Rundfunkfreiheit (Artikel 5 Grundgesetz) und staatlicher Schulaufsicht (Arti... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Arbeit behandelt den Grundrechtskonflikt zwischen Rundfunkfreiheit (Artikel 5 Grundgesetz) und staatlicher Schulaufsicht (Artikel 7 Grundgesetz) im Rahmen von schulersetzendem Bildungsrundfunk. Nach Darstellung von Geschichte und Inhalt beider Grundrechtsbereiche wird die Konfliktlage herausgearbeitet. Im Anschluß an die Diskussion der bisher vorliegenden Ansätze stellt der Autor einen eigenen Lösungsvorschlag vor. Er plädiert dafür, den schulersetzenden Bildungsrundfunk als Privatschule anzusehen und ihn rechtlich wie eine solche zu behandeln.

Autorentext
Der Autor: Andreas Shell, 1959 in Berlin geboren, studierte Rechtswissenschaft von 1979 bis 1985 in Frankfurt/Main und Marburg a.d. Lahn. 2. Staatsexamen 1988 in Frankfurt/Main. Tätigkeit als Rechtsanwalt, später Vorstandsassistent. Gegenwärtig ist er Abteilungsleiter bei Europas größtem Versicherungsunternehmen.

Inhalt
Aus dem Inhalt: Geschichte und Inhalt von Rundfunkfreiheit und staatlicher Schulaufsicht - Konfliktpunkt schulersetzender Bildungsrundfunk - Auflösung des Konflikts durch Herstellung praktischer Konkordanz - Schulersetzender Bildungsrundfunk als Privatschule im Sinne des Art. 7 Absatz 4 Grundgesetz.

Produktinformationen

Titel: Bildungsrundfunk
Untertitel: Untersuchung zur rundfunk- und schulaufsichtsrechtlichen Problematik des Bildungsrundfunks
Autor:
EAN: 9783631482513
ISBN: 978-3-631-48251-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 207g
Größe: H325mm x B149mm x T11mm
Jahr: 1995
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"

Band 1702
Sie sind hier.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen