Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ansprüche bei Verlust eines GmbH-Anteils aufgrund gutgläubigen Erwerbs

  • Kartonierter Einband
  • 301 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Untersuchung widmet sich der Frage nach den Ansprüchen desjenigen, der seinen GmbH-Geschäftsanteil aufgrund eines gutgläubigen... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Untersuchung widmet sich der Frage nach den Ansprüchen desjenigen, der seinen GmbH-Geschäftsanteil aufgrund eines gutgläubigen Erwerbs verloren hat. Neben der Darstellung der möglichen Ansprüche werden insbesondere streitige Fragen bezüglich der Aktualisierung der Gesellschafterliste sowie schadensrechtliche Aspekte ( 249 ff. BGB) behandelt.

Das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) von 2008 hat den gutgläubigen Erwerb von GmbH-Anteilen ermöglicht. Der Autor widmet sich der in diesem Zusammenhang bislang wenig beachteten Folgefrage nach den Ansprüchen desjenigen, der seinen Geschäftsanteil aufgrund eines gutgläubigen Erwerbs verloren hat. Die Untersuchung legt das Hauptaugenmerk auf die Frage, gegen wen und unter welchen Voraussetzungen welche Art von Ansprüchen des "Altgesellschafters" in dieser Situation bestehen können. Des Weiteren werden hiermit zusammenhängende Fragen im Zusammenhang mit dem gutgläubigen Anteilserwerb und insbesondere mit der Aktualisierung der Gesellschafterliste behandelt, die den Rechtsscheinträger für den gutgläubigen Erwerb bildet. Schließlich spielen auch Aspekte des Schadensrechts eine maßgebliche Rolle.

Autorentext

Andreas Sebastian Grammling studierte Rechtswissenschaften an der Universität Mannheim und an der Universität Göteborg (Schweden). Das Referendariat absolvierte er in Darmstadt, Mannheim und Berlin. Er ist als Rechtsanwalt in einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei tätig.



Inhalt

Grundlagen des gutgläubigen Erwerbs von GmbH-Anteilen - Verlust eines GmbH-Anteils aufgrund gutgläubigen Erwerbs - Anspruchsbegründung: Anspruchsgegner; mögliche Ansprüche (insbesondere Schadensersatzansprüche) - Anspruchsausfüllung/Rechtsfolgen: Schadensbegriff; Art, Inhalt und Umfang des Schadens; Mitverschulden; sonstige Ansprüche.

Produktinformationen

Titel: Ansprüche bei Verlust eines GmbH-Anteils aufgrund gutgläubigen Erwerbs
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631732137
ISBN: 978-3-631-73213-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 301
Gewicht: 446g
Größe: H210mm x B148mm x T18mm
Jahr: 2017
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"