2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vom Nationalpark zur Nationalparkregion

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit seiner Gründung im Jahr 1997 steht der Nationalpark Oö. Kalkalpen im Spannungsfeld unterschiedlichster Erwartungshaltungen. S... Weiterlesen
30%
82.00 CHF 57.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Seit seiner Gründung im Jahr 1997 steht der Nationalpark Oö. Kalkalpen im Spannungsfeld unterschiedlichster Erwartungshaltungen. So klar seine vorrangigen Zielsetzungen auch sind - sie liegen wie bei anderen Nationalparks auch ganz klar im Natur- und Prozessschutz - so diffus sind oft die unausgesprochenen Anforderungen, die sonst noch an den Nationalpark und seine Betreiber gestellt werden. Eine der häufigsten Forderungen, die immer weider an den Nationalpark gestellt wird, ist jene nach Beiträgen zur regionalen Inwertsetzung. Auch der Nationalpark Kalkalpen selbst bekennt sich in seinem Unternehmenskonzept dazu, dass die Durchführung der Aufgaben des Nationalparks zum Wohle einer regionalen Wertschöpfung erfolgen soll. Die vorliegende Arbeit geht der Frage nach, was der Nationalpark Oberösterreichische Kalkalpen zur Entwicklung der Region beiträgt, wodurch ein Nationalpark überhaupt zur Regionalentwicklung beitragen kann und wie in Zukunft durch den Nationalpark induzierte Regionalentwicklungspotentiale (noch) besser genutzt werden können.

Autorentext

wurde 1973 im oberösterreichischen Steyr geboren. Nach dem Schulabschluss kam er über Umwege zum Studium der Geographie mit dem Studienschwerpunkt Regionalentwicklung. Als Leader-Manager und Geschäftsführer der Leader-Region Nationalpark Kalkalpen arbeitet er heute in jenem Themenfeld, das auch dieser Arbeit zugrunde liegt.



Klappentext

Seit seiner Gründung im Jahr 1997 steht der Nationalpark Oö. Kalkalpen im Spannungsfeld unterschiedlichster Erwartungshaltungen. So klar seine vorrangigen Zielsetzungen auch sind - sie liegen wie bei anderen Nationalparks auch ganz klar im Natur- und Prozessschutz - so diffus sind oft die unausgesprochenen Anforderungen, die sonst noch an den Nationalpark und seine Betreiber gestellt werden. Eine der häufigsten Forderungen, die immer weider an den Nationalpark gestellt wird, ist jene nach Beiträgen zur regionalen Inwertsetzung. Auch der Nationalpark Kalkalpen selbst bekennt sich in seinem Unternehmenskonzept dazu, dass die Durchführung der Aufgaben des Nationalparks "zum Wohle einer regionalen Wertschöpfung" erfolgen soll. Die vorliegende Arbeit geht der Frage nach, was der Nationalpark Oberösterreichische Kalkalpen zur Entwicklung der Region beiträgt, wodurch ein Nationalpark überhaupt zur Regionalentwicklung beitragen kann und wie in Zukunft durch den Nationalpark induzierte Regionalentwicklungspotentiale (noch) besser genutzt werden können.

Produktinformationen

Titel: Vom Nationalpark zur Nationalparkregion
Untertitel: Projekte und Potential des Nationalparks Oö. Kalkalpen zur regionalen Inwertsetzung
Autor:
EAN: 9783639225662
ISBN: 978-3-639-22566-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 243g
Größe: H220mm x B150mm x T9mm
Jahr: 2013