2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grundzüge der Evangelischen Unterweisung

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, Note: 1,0, Universität Siegen (Philosophi... Weiterlesen
30%
20.50 CHF 14.35
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, Note: 1,0, Universität Siegen (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Konzeption der Religionspädagogik in 20. und 21. Jahrhundert, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit geht aus dem Seminar Konzeption der Religionspädagogik in 20. und 21. Jahrhundert hervor. Sie setzt sich zum Ziel die Grundzügen der religionspädagogischen Konzeption der Evangelischen Unterweisung darzustellen. Um die Evangelische Unterweisung richtig zu verstehen, werde ich mich zuerst in Kapitel zwei mit dem historischen Kontext befassen. Dabei soll die vorgehende Konzeption "Liberale Religionspädagogik" im Kurzen geschildert werden. Ihre Grundthesen und die angewandte Methodik stehen bei den Vertretern der Evangelischen Unterweisung in Kritik. Danach sollen zwei wichtige Begründer der Evangelischen Unterweisung vorgestellt werden, die sich radikal von der Liberalen Religionspädagogik distanzierten. Durch die biografischen Einblicke (Abschnitt 2.2) wird die konsequente Haltung der Begründer gegenüber der herkömmlichen Religionspädagogik und die Produktion der neuen Konzeption verständlicher. Zu Beginn des dritten Kapitels gehe ich auf die Legitimation der Evangelischen Unterweisung ein. Dann folgt eine eingehende Untersuchung der Konzeption in Hinblick auf einige ihrer Kerninhalte. Meine Absicht ist hierbei nicht eine lückenlose Konzeption darzustellen, sondern lediglich ihre Kerninhalte, um die sich die Vertreter der Evangelischen Unterweisung bemühten. In vierten Kapitel befasse ich mit der Kritik über die Evangelische Unterweisung. Und zum Schluss der Arbeit (Kapitel 5.) nehme ich eine eigene Bewertung vor. 2. DER KONTEXT DER EVANGELISCHEN UNTERWEISUNG 2.1 DIE LIBERALE RELIGIONSPÄDAGOGIK ALS VORGÄNGERIN DER EVANGELISCHEN UNTERWEISUNG 2.2 KURZBIOGRAFIEN: HELMUTH KITTEL UND OSKAR HAMMELSBECK 2.2.1 HELMUTH KITTEL (1902

Autorentext
Andreas Schellenberg, M. A, wurde 1979 in Russland geboren. Sein Studium der Theologie an der Southwestern Baptist Theological Seminary (Texas) schloss der Autor im Jahre 2008 mit dem akademischen Grad des Master of Arts erfolgreich ab. Anschließend folgte ein Lehramtsstudium an der Universität Siegen, das er im Jahre 2013 in den Fächern Geschichte und Evangelische Theologie absolvierte.

Produktinformationen

Titel: Grundzüge der Evangelischen Unterweisung
Autor:
EAN: 9783656452362
ISBN: 978-3-656-45236-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 63g
Größe: H215mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen