Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Value Added von Venture-Capital-Investoren

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Venture Capital als Finanzierungsinstrument für junge, innovative und wachs tumstarke Unterneh... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Venture Capital als Finanzierungsinstrument für junge, innovative und wachs tumstarke Unternehmen hat sich im deutschsprachigen Raum fest etabliert und ist nicht mehr weg zu denken. Eine Facette dieses Finanzierungsthemas die häufig übersehen wird, liegt in den nicht-monetären Leistungen der Venture-Capital-Investoren begründet, dem sogenannten VALUE ADDED. Das Ziel der Value-Added-Leistungen liegt darin, den Wert des finanzierten Unter nehmens zu steigern. Die vorliegende Arbeit nähert sich diesem Thema aus dem Blickwinkel des Entrepreneurs und geht der Frage nach, wel chen Einfluss antizipierter Value-Added von Venture Capitalists auf die Invest mententscheidung von Entrepreneuren hat. Das Ergebnis dieser Arbeit, näm lich die Identifizierung von Mustern, die es Venture Capitalists ermöglichen, Rückschlüsse auf wahrscheinlich vorhandene bzw. nicht vorhandene Value-Added-Erwartungen seitens der Entrepreneure zu ziehen, resultiert in der Ge nerierung mehrerer Hypothesen und Modelle. Diese führen u.a. zu einer de taillierten Darstellung des Value-Adding-Prozesses. Zielgruppen sind neben Forschenden und Lehrenden in erster Linie Investoren, denen Instrumente für die Abschätzung der Erwartungshaltung seitens der Entrepreneure ge liefert werden.

Autorentext

Dr. Andreas R. Boué, Doktor der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien, Universität Hohenheim, Universität Lund, Växjö University und Universitat Autònoma de Barcelona.Berufserfahrung: Investment Analyst, T-Venture, Bonn; dzt. Investmentmanager, IPO Beteiligungs-Management AG, Wien.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Venture Capital als Finanzierungsinstrument für junge, innovative und wachs­tumstarke Unternehmen hat sich im deutschsprachigen Raum fest etabliert und ist nicht mehr weg zu denken. Eine Facette dieses Finanzierungsthemas die häufig übersehen wird, liegt in den nicht-monetären Leistungen der Venture-Capital-Investoren begründet, dem sogenannten VALUE ADDED. Das Ziel der Value-Added-Leistungen liegt darin, den Wert des finanzierten Unter­nehmens zu steigern. Die vorliegende Arbeit nähert sich diesem Thema aus dem Blickwinkel des Entrepreneurs und geht der Frage nach, wel­chen Einfluss antizipierter Value-Added von Venture Capitalists auf die Invest­mententscheidung von Entrepreneuren hat. Das Ergebnis dieser Arbeit, näm­lich die Identifizierung von Mustern, die es Venture Capitalists ermöglichen, Rückschlüsse auf wahrscheinlich vorhandene bzw. nicht vorhandene Value-Added-Erwartungen seitens der Entrepreneure zu ziehen, resultiert in der Ge­nerierung mehrerer Hypothesen und Modelle. Diese führen u.a. zu einer de­taillierten Darstellung des Value-Adding-Prozesses. Zielgruppen sind - neben Forschenden und Lehrenden - in erster Linie Investoren, denen Instrumente für die Abschätzung der Erwartungshaltung seitens der Entrepreneure ge­liefert werden.

Produktinformationen

Titel: Value Added von Venture-Capital-Investoren
Untertitel: Eine prozessorientierte Betrachtung aus Sicht des Entrepreneurs
Autor:
EAN: 9783639404043
ISBN: 978-3-639-40404-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 372g
Größe: H221mm x B151mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.04.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.