Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Ende der Täuschung

  • Kartonierter Einband
  • 184 Seiten
Ein Forschungsprojekt, das eine neuartige Energiegewinnung verspricht, im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ein W... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ein Forschungsprojekt, das eine neuartige Energiegewinnung verspricht, im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ein Wissenschafter, der sich in unterschiedlichen Wirklichkeiten bewegt und darüber in Zweifel gerät die industrielle Arbeitswelt mit ihrem Mangel an Lust und ihrem fehlenden Bezug zur Natur die Begegnung mit den USA ... Das sind Elemente, die in diesem Roman vernetzt werden und die ihn so lesenswert machen, dass er neu aufgelegt wird.

Autorentext

Andreas Pritzker, geboren 1945, ist Schweizer, Physiker und Schriftsteller. Bisher sind von ihm erschienen: "Filberts Verhängnis" (Roman, 1990), "Das Ende der Täuschung" (Roman, 1993), "Eingeholte Zeit" (Erzählung, 2001), "Die Anfechtungen des Juan Zinniker" (Roman, 2007) sowie "Allenthalben Lug und Trug" (Roman, 2010). Er war Mitherausgeber des REFUNA-Jubiläumsbuchs "1/3 Technik, 1/3 Politik, 1/3 Psychologie" (2004) und verschiedener Texte in erzählter Geschichte. Zudem hat er in Zusammenarbeit mit Zeitzeugen die "Geschichte des SIN" (2013) verfasst.

Produktinformationen

Titel: Das Ende der Täuschung
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783735740649
ISBN: 978-3-7357-4064-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 184
Gewicht: 204g
Größe: H193mm x B118mm x T15mm
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen