Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Qualität in der Urogynäkologie und Kosteneinsparung - geht das? Mögliche Einsparungspotentiale durch Verlagerung der Senkungs- und Inkontinenzoperationen (Mesh- und Suburethralband) aus dem intramural...

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ausgehend von der derzeitigen Diskussion um die Spitalsreformen in Österreich und die Notwendigkeit, dass im Gesundheitssystem ges... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Ausgehend von der derzeitigen Diskussion um die Spitalsreformen in Österreich und die Notwendigkeit, dass im Gesundheitssystem gespart werden muss, werden in diesem Buch zwei Operationsmethoden (Suburethralband und Deszensus-Operation unter Einsatz eines Meshes) aus der Urogynäkologie unter dem Gesichtspunkt von Kosteneinsparungen durch die Verkürzung der stationären Liegezeiten betrachtet. Da derzeitig in dem Bereich der Urogynäkologie noch keine derartigen detaillierten Berechnungen zu Kosteneinsparungen vorliegen, wird hiermit von dem Autor ein erster Ansatz zu solchen Berechnungen und den zu erzielenden Kosteneinsparungen geliefert. Anhand von Vergleichen und Berechnungen, dargestellt in 98 Tabellen, konnte der Autor nachweisen, dass erhebliche Kosteneinsparungen durch eine Verkürzung der stationären Liegezeiten bei diesen untersuchten Operationen zu erzielen sind. Allerdings müssen gleichzeitig im Gesundheitssystem Österreichs strukturelle Veränderungen stattfinden, damit es zu diesen Einsparungspotentialen kommen kann. Vorschläge zu diesen strukturellen Veränderungen werden in diesem Buch unterbreitet.

Autorentext

Andreas Peters, MSc., MBA, wurde 1957 geboren und machte zuerst eine Ausbildung zum Diplomkrankenpfleger, um dann ein Studium der Sozialpädagogik und des Pharmamanagements zu absolvieren, das er mit dem Abschluss Master of Science abschloss. Anschließend studierte er Health-Care Management und erlangte den Abschluss MBA. Der Autor arbeitete viele Jahre im Vertrieb von stark erklärungsbedürftigen Medizinprodukten In der Urogynäkologie betreute er spezielle Produkte für die Behandlung der Inkontinenz und des Deszensus und organisierte in diesem Rahmen Workshops mit den Themen 'Deszensuschirurgie bei Uterusprolaps' und 'Inkontinenzchirurgie'. Des Weiteren begleitete er die Teilnehmer während des Workshops mit fachlicher Unterstützung. Bereits während seiner beruflichen Tätigkeit und des Pharmamanagementstudiums arbeitete er wissenschaftlich über das Thema 'Mögliche Einsparungspotentiale durch Verlagerung der Senkungs- und Inkontinenzoperationen (Mesh- und Suburethralband) aus dem intramuralen in den tageschirurgischen Bereich'.



Klappentext

Ausgehend von der derzeitigen Diskussion um die Spitalsreformen in Österreich und die Notwendigkeit, dass im Gesundheitssystem gespart werden muss, werden in diesem Buch zwei Operationsmethoden (Suburethralband und Deszensus-Operation unter Einsatz eines Meshes) aus der Urogynäkologie unter dem Gesichtspunkt von Kosteneinsparungen durch die Verkürzung der stationären Liegezeiten betrachtet. Da derzeitig in dem Bereich der Urogynäkologie noch keine derartigen detaillierten Berechnungen zu Kosteneinsparungen vorliegen, wird hiermit von dem Autor ein erster Ansatz zu solchen Berechnungen und den zu erzielenden Kosteneinsparungen geliefert. Anhand von Vergleichen und Berechnungen, dargestellt in 98 Tabellen, konnte der Autor nachweisen, dass erhebliche Kosteneinsparungen durch eine Verkürzung der stationären Liegezeiten bei diesen untersuchten Operationen zu erzielen sind. Allerdings müssen gleichzeitig im Gesundheitssystem Österreichs strukturelle Veränderungen stattfinden, damit es zu diesen Einsparungspotentialen kommen kann. Vorschläge zu diesen strukturellen Veränderungen werden in diesem Buch unterbreitet.

Produktinformationen

Titel: Qualität in der Urogynäkologie und Kosteneinsparung - geht das? Mögliche Einsparungspotentiale durch Verlagerung der Senkungs- und Inkontinenzoperationen (Mesh- und Suburethralband) aus dem intramuralen in den tageschirurgischen Bereich
Untertitel: Mögliche Einsparungspotentiale durch Verlagerung der Senkungs- und Inkontinenzoperationen (Mesh- und Suburethralband) aus dem intramuralen in den tageschirurgischen Bereich
Autor:
EAN: 9783954252404
ISBN: 978-3-95425-240-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: disserta verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 385g
Größe: H221mm x B154mm x T20mm
Jahr: 2013