2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schäden an Holzfußböden

  • Fester Einband
  • 284 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Beim Planen und Verlegen von Holzfußböden entstehen häufig Schäden, wenn gegen technische Regeln verstoßen wird oder spezifische E... Weiterlesen
30%
71.00 CHF 49.70
Neuauflage geplant - Termin unbekannt.

Beschreibung

Beim Planen und Verlegen von Holzfußböden entstehen häufig Schäden, wenn gegen technische Regeln verstoßen wird oder spezifische Eigenschaften des Holzes nicht beachtet werden. Das Buch vermittelt die Grundlagen für die richtige Planung und Ausführung. Vorgestellt werden typische Schadensbilder, deren Ursachen sowie Strategien zur Sanierung und Vermeidung.

Holzfußböden erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Sie bestehen aus einem natürlichen Baustoff und sind optisch ansprechend. Beim Planen und Verlegen entstehen jedoch häufig Schäden, wenn gegen technische Regeln verstoßen wird oder spezifische Eigenschaften des Holzes nicht beachtet werden. Dieses Buch bietet eine hervorragende Darstellung der technischen Regeln für das Planen und Verlegen von Holzfußböden. Die Autoren analysieren typische Schadensbilder und deren Ursachen und zeigen, wie sich Mängel und Schäden sicher vermeiden lassen. Die zweite, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage berücksichtigt die aktuelle europäische Normung, ergänzt um weitere Erläuterungen und Spezifizierungen. Auch neue Materialien und Techniken mit den dazugehörenden neuen Schadensbildern werden beschrieben. Hinzugekommen ist ebenfalls ein Anhang, der wesentliche Informationen für den Praktiker bereithält. Der Titel ist Teil der Fachbuchreihe Schadenfreies Bauen, in welcher das gesamte Gebiet der Bauschäden dargestellt wird. Erfahrene Bausachverständige beschreiben die häufigsten Bauschäden, ihre Ursachen und Sanierungsmöglichkeiten sowie den Stand der Technik. Die Bände behandeln jeweils ein einzelnes Bauwerksteil, ein Konstruktionselement, ein spezielles Bauwerk oder eine besondere Schadensart.

Klappentext

Holzfußböden erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Sie bestehen aus einem natürlichen Baustoff und sind optisch ansprechend. Beim Planen und Verlegen entstehen jedoch häufig Schäden, wenn gegen technische Regeln verstoßen wird oder spezifische Eigenschaften des Holzes nicht beachtet werden. Dieses Buch bietet eine hervorragende Darstellung der technischen Regeln für das Planen und Verlegen von Holzfußböden. Die Autoren analysieren typische Schadensbilder und deren Ursachen und zeigen, wie sich Mängel und Schäden sicher vermeiden lassen. Die zweite, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage berücksichtigt die aktuelle europäische Normung, ergänzt um weitere Erläuterungen und Spezifizierungen. Auch neue Materialien und Techniken mit den dazugehörenden neuen Schadensbildern werden beschrieben. Hinzugekommen ist ebenfalls ein Anhang, der wesentliche Informationen für den Praktiker bereithält. Der Titel ist Teil der Fachbuchreihe Schadenfreies Bauen, in welcher das gesamte Gebiet der Bauschäden dargestellt wird. Erfahrene Bausachverständige beschreiben die häufigsten Bauschäden, ihre Ursachen und Sanierungsmöglichkeiten sowie den Stand der Technik. Die Bände behandeln jeweils ein einzelnes Bauwerksteil, ein Konstruktionselement, ein spezielles Bauwerk oder eine besondere Schadensart.

Produktinformationen

Titel: Schäden an Holzfußböden
Untertitel: Schadenfreies Bauen 29
Original autor:
Autor:
Editor:
EAN: 9783816780977
ISBN: 978-3-8167-8097-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Fraunhofer Irb Stuttgart
Genre: Elektrotechnik
Anzahl Seiten: 284
Gewicht: 774g
Größe: H238mm x B154mm x T25mm
Jahr: 2011
Auflage: 2., überarbeitete und erweiterte Auflage.
Land: DE