Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

In vitro Blutflussmessungen am Zahn-Pulpamodell

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In vielen Bereichen der Zahnmedizin besteht ein großer Bedarf, die Vitalität der Zahnpulpa klinisch eindeutig und objektiv beurtei... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In vielen Bereichen der Zahnmedizin besteht ein großer Bedarf, die Vitalität der Zahnpulpa klinisch eindeutig und objektiv beurteilen zu können. Eine zuverlässige Methode, um die Pulpavitalität zu diagnostizieren, existiert nicht, da die derzeitigen Verfahren stets auf die Mitarbeit des Patienten und seine subjektive Einschätzung angewiesen sind. Ziel der vorliegenden Arbeit war es, einen Beitrag zur Entwicklung eines Verfahrens zu leisten, welches dem Behandler ermöglicht, die Vitalität der Zahnpulpa auf Basis der Messung ihrer Durchblutung objektiv bestimmen zu können. Hierzu wurden verschiedene technische Ansätze entwickelt und ihre Eignung in vitro überprüft. Insbesondere wurden die Anwendbarkeit der Photoplethysmographie am humanen Zahnmodell untersucht, unterschiedliche Wellenlängen bei diesem Verfahren erprobt und schließlich die spektroskopischen Eigenschaften von humaner Zahnhartsubstanz im Vergleich mit Blut im Terahertzbereich gemessen.

Autorentext

Andreas Niklas, Dr. med. dent.: Studium der Zahnheilkunde an der Universität Regensburg, Interessenschwerpunkt Forschung und Entwicklung im Bereich Medizintechnik, Promotion im Jahr 2010 (summa cum laude).



Klappentext

In vielen Bereichen der Zahnmedizin besteht ein großer Bedarf, die Vitalität der Zahnpulpa klinisch eindeutig und objektiv beurteilen zu können. Eine zuverlässige Methode, um die Pulpavitalität zu diagnostizieren, existiert nicht, da die derzeitigen Verfahren stets auf die Mitarbeit des Patienten und seine subjektive Einschätzung angewiesen sind. Ziel der vorliegenden Arbeit war es, einen Beitrag zur Entwicklung eines Verfahrens zu leisten, welches dem Behandler ermöglicht, die Vitalität der Zahnpulpa auf Basis der Messung ihrer Durchblutung objektiv bestimmen zu können. Hierzu wurden verschiedene technische Ansätze entwickelt und ihre Eignung in vitro überprüft. Insbesondere wurden die Anwendbarkeit der Photoplethysmographie am humanen Zahnmodell untersucht, unterschiedliche Wellenlängen bei diesem Verfahren erprobt und schließlich die spektroskopischen Eigenschaften von humaner Zahnhartsubstanz im Vergleich mit Blut im Terahertzbereich gemessen.

Produktinformationen

Titel: In vitro Blutflussmessungen am Zahn-Pulpamodell
Untertitel: Eignung von Photoplethysmographie und Terahertzstrahlung zur Blutflussmessung an Zähnen
Autor:
EAN: 9783838121345
ISBN: 978-3-8381-2134-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag
Genre: Zahnheilkunde
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 136g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Veröffentlichung: 01.11.2010
Jahr: 2010