Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeitslosigkeit in Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Arbeitslosigkeit ist in Deutschland wie in vielen anderen Ländern eines der größten Probleme d... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Arbeitslosigkeit ist in Deutschland wie in vielen anderen Ländern eines der größten Probleme der Gesellschaft. Diese Angelegenheit gehört da her zu den am meisten behandelten Themen in Politik und Öffentlichkeit. Die Arbeitslosigkeit gefährdet nicht nur die Gesellschaftsordnung, sondern führt mitunter auch zu sozialen Spannungen. Die daraus re sul tierende Belastung für den Staatshaushalt sowie die ungenutzten Hu man ressourcen und die negativen Folgen für die betreffenden Personen zwingen zu praktikablen Lösungen, die Abhilfe schaffen sollen. Der Autor legt dazu vorerst eine Definition und eine Abgrenzung der Arbeits- und Erwerbslosigkeit fest und beschreibt anschließend fach kompetent die Folgen für die öffentlichen Haushalte und die betroffenen Personen. Weiterhin wird die Entwicklung des Arbeitsmarktes in der Bundes re publik Deutschland sowie in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik aufgezeigt und ein detaillierter Blick auf die aktuelle Lage geworfen. Im Fokus dieses Buches liegt jedoch die systematische Aufarbeitung und Gewichtung der Ursachen. Andreas Mellenthin geht dabei auch auf Ursachen ein, die häufig in der Öffentlichkeit angeführt werden, aber nachweislich nur in kleinem Umfang auftreten oder gänzlich für diese Problematik ausgeschlossen werden können.

Autorentext

Dipl. Betriebswirt (FH)Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Stralsund mit den Schwerpunktfächern Marketing und International Business.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Arbeitslosigkeit ist in Deutschland wie in vielen anderen Ländern eines der größten Probleme der Gesellschaft. Diese Angelegenheit gehört da­her zu den am meisten behandelten Themen in Politik und Öffentlichkeit. Die Arbeitslosigkeit gefährdet nicht nur die Gesellschaftsordnung, sondern führt mitunter auch zu sozialen Spannungen. Die daraus re­sul­tierende Belastung für den Staatshaushalt sowie die ungenutzten Hu­man­ressourcen und die negativen Folgen für die betreffenden Personen zwingen zu praktikablen Lösungen, die Abhilfe schaffen sollen. Der Autor legt dazu vorerst eine Definition und eine Abgrenzung der Arbeits- und Erwerbslosigkeit fest und beschreibt anschließend fach­kompetent die Folgen für die öffentlichen Haushalte und die betroffenen Personen. Weiterhin wird die Entwicklung des Arbeitsmarktes in der Bundes­re­publik Deutschland sowie in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik aufgezeigt und ein detaillierter Blick auf die aktuelle Lage geworfen. Im Fokus dieses Buches liegt jedoch die systematische Aufarbeitung und Gewichtung der Ursachen. Andreas Mellenthin geht dabei auch auf Ursachen ein, die häufig in der Öffentlichkeit angeführt werden, aber nachweislich nur in kleinem Umfang auftreten oder gänzlich für diese Problematik ausgeschlossen werden können.

Produktinformationen

Titel: Arbeitslosigkeit in Deutschland
Untertitel: Folgen, Entwicklung, Ursachen
Autor:
EAN: 9783639443431
ISBN: 978-3-639-44343-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 174g
Größe: H221mm x B149mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.07.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen