Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Formalisierungen in der Sozialen Arbeit

  • Paperback
  • 520 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Formalisierte fachliche Instrumente und Verfahren (z.B. Diagnosebögen) gewinnen in vielen Feldern der Sozialen Arbeit an Bedeutung... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 01.01.2020

Beschreibung

Formalisierte fachliche Instrumente und Verfahren (z.B. Diagnosebögen) gewinnen in vielen Feldern der Sozialen Arbeit an Bedeutung. Auf der Grundlage von empirischen Befunden einer Mixed-Methods-Studie zu Formalisierungsprozessen in Jugendämtern werden die (Hinter-)Gründe, Dynamiken und Folgen dieses Trends analysiert und kritisch diskutiert. Von Leitungskräften ausgelösten Implementierungsprozessen stehen dabei heterogene Nutzungsweisen der Basiskräfte gegenüber. Dennoch impliziert die Expansion von Formalisierungen eine Verschiebung von Relevanzstrukturen, die spezifische Risiken birgt

Autorentext

Dr. Andreas Mairhofer ist wissenschaftlicher Referent am Deutschen Jugendinstitut (DJI), Fachgruppe Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe.

Produktinformationen

Titel: Formalisierungen in der Sozialen Arbeit
Untertitel: Zur Institutionalisierung methodischer Modernisierungen in den sozialen Diensten
Autor:
EAN: 9783779960843
ISBN: 978-3-7799-6084-3
Format: Paperback
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Sozialpädagogik & Soziale Arbeit
Anzahl Seiten: 520
Gewicht: g
Größe: H230mm x B150mm
Veröffentlichung: 01.01.2020
Jahr: 2020
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen