2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ökonomische Bildung

  • Kartonierter Einband
  • 199 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch befasst sich mit der Fragestellung, wie Wirtschaftsunterricht gestaltet sein muss, damit Schüler/innen die Zusammenhänge ... Weiterlesen
30%
54.90 CHF 38.45
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das Buch befasst sich mit der Fragestellung, wie Wirtschaftsunterricht gestaltet sein muss, damit Schüler/innen die Zusammenhänge zwischen Wirtschaft und Gesellschaft verstehen. Der Autor stellt die Denkweisen und methodischen Herangehensweisen vor, die die ökonomische Betrachtung der Realität aus der Sicht von Wissenschaft und Bildung prägen. Ausgehend vom Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft macht er auf die Notwendigkeit der Berücksichtigung der Theorien Komplexer Systeme in der Wirtschaftswissenschaft aufmerksam und leitet daraus die entscheidenden Konsequenzen einer synergetischen Ökonomischen Bildung ab. Es wird mit dem so genannten "Dortmunder Modell" ein synergetisches Modell Ökonomischer Bildung hergeleitet, das dazu beitragen soll, jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten, ihr Leben in der Wirtschaftswelt sachgerecht und verantwortungsvoll zu gestalten. Das Buch richtet sich an Wirtschaftsdidaktiker, Wirtschaftspädagogen, angehende und erfahrene Wirtschaftslehrer sowie an Wirtschaftswissenschaftler, die in dem Themengebiet forschen.

In der heutigen Gesellschaft sind ökonomische Grundkenntnisse eine immer wichtiger werdende Voraussetzung, um die Zusammenhänge von Wirtschaft, Gesellschaft und Politik verstehen zu können. Was verbirgt sich hinter dem Begriff der Wirtschaftswissenschaft? Was versteht man unter Ökonomischer Bildung? Welche Denkweisen und methodischen Herangehensweisen prägen die ökonomische Betrachtung der Realität aus der Sicht von Wissenschaft und Bildung? Wie muss Wirtschaftsunterricht gestaltet sein, damit Bildung gelingt? Diesen und anderen Fragestellungen nähert sich das Buch, indem es ausgehend von dem zu beobachtenden Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft auf die Notwendigkeit der Berücksichtigung der Theorien Komplexer Systeme in der Wirtschaftswissenschaft aufmerksam macht und daraus die notwendigen Konsequenzen einer Ökonomischen Bildung ableitet. In der vorliegenden Betrachtung fließen die diskutierten Aspekte in das so genannte "Dortmunder Modell" einer synergetischen Ökonomischen Bildung zusammen, das dazu beitragen soll, jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten, ihr Leben in der Wirtschaftswelt sachgerecht und verantwortungsvoll zu gestalten. Der neuartige Zugang zeigt eine Homomorphie bzw. strukturelle Ähnlichkeit zwischen der Synergetik als Theorie der Selbstorganisation einerseits und der Theorie einer freien Marktwirtschaft und des ökonomischen Mainstream-Denkens andererseits auf. Ferner wird eine derartige Homomorphie zwischen der Synergetik und einer auf Freiheit mit dem Ziel der Selbstbestimmung basierenden Bildungsidee diagnostiziert. Diese Homomorphien verdeutlichen, dass Übereinstimmungen zu bisherigen und maßgeblichen Vorstellungen Ökonomischer Bildung in Hinblick auf Inhalte, bewährten Methoden und Medien bestehen. Die dem Modell zugrunde liegende Idee ist somit die Zusammenfassung wichtiger fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer ökonomischer Strömungen innerhalb eines neuen Gesamtkonzeptes Ökonomischer Bildung.

Autorentext

Professor Dr. Andreas Liening ist Dekan der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Dortmund, hat den Lehrstuhl ,Entrepreneurship und Ökonomische Bildung' inne und leitet das ,Centre of Complexity Sciences and Entrepreneurship Education'.



Inhalt

Wirtschaft und ihre Wissenschaft.- Herausforderungen im Rahmen Ökonomischer Bildung.- Wirtschaft als Komplexes System und die Konsequenzen für die Ökonomische Bildung.- Wissen, Haltung und moralische Erziehung.- Quintessenz: Synergetisches Modell Ökonomischer Bildung.- Der Dortmunder Ansatz.

Produktinformationen

Titel: Ökonomische Bildung
Untertitel: Grundlagen und neue synergetische Ansätze
Autor:
EAN: 9783658097264
ISBN: 978-3-658-09726-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 199
Gewicht: 383g
Größe: H241mm x B167mm x T15mm
Jahr: 2016
Auflage: 2016