2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Internationales, nationales und privates Recht: Hybridisierung der Rechtsordnungen?

  • Kartonierter Einband
  • 419 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
'Internationales, nationales und privates Recht: Hybridisierung der Rechtsordnungen?' und 'Immunität' waren di... Weiterlesen
30%
166.00 CHF 116.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

'Internationales, nationales und privates Recht: Hybridisierung der Rechtsordnungen?' und 'Immunität' waren die Oberthemen der 33. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht, die vom 13. bis 16. März 2013 in Luzern stattgefunden hat. Unter dem Oberthema 'Hybridisierung der Rechtsordnungen?' werden das 'Zusammenspiel der Rechtsquellen' und 'Internationale Standards' jeweils aus völkerrechtlicher und international-privatrechtlicher Perspektive verhandelt. Das Oberthema 'Immunität' wird unter den Aspekten 'Entwicklung und Aktualität von Immunität als Rechtsinstitut', 'Immunität von Staaten', 'Immunität von Staatsbediensteten' sowie 'Zugriff auf Potentatengelder' erörtert. Dieser Band vereinigt die Referate und Diskussionsbeiträge der versammelten deutschsprachigen Vertreterinnen und Vertreter des Völkerrechts und des Internationalen Privatrechts.

Produktinformationen

Titel: Internationales, nationales und privates Recht: Hybridisierung der Rechtsordnungen?
Untertitel: Immunität
Autor:
EAN: 9783811439375
ISBN: 978-3-8114-3937-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Müller C.F.
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 419
Gewicht: 743g
Größe: H244mm x B169mm x T27mm
Jahr: 2014
Auflage: 2014