Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geisteswissenschaftliche Pädagogik und kritische Erziehungswissenschaften im Vergleich

  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1,7, Helmut-Schmidt-Univers... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1,7, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung setzt sich mit der Geisteswissenschaftlichen Pädagogik und der Kritischen Erziehungswissenschaft als zentrales Thema auseinander. Die Empirische Erziehungswissenschaft und andere Ansätze werden nicht zusätzlich thematisiert, da dies den Rahmen dieser Ausarbeitung sprengen würde. Es wird zunächst die Geisteswissenschaftliche Pädagogik und anschließend die Kritische Erziehungswissenschaft vorgestellt. Die Vorstellung beider Theorien soll einer Gegenüberstellung dienen. In dieser werden im Anschluss beide Konzepte voneinander abgegrenzt. Im Schlussteil der Hausarbeit wird eine Zusammenfassung, die die gewonnen Erkenntnisse und die zentralen Unterschiede vorstellt, gegeben. Erziehung spielt seitdem es Menschen gibt eine zentrale Rolle. Bereits in der Antike wurden die jüngeren Generationen von den älteren erzogen. In der Gegenwart sieht dies nicht anders aus, denn die pädagogische Praxis steht in einem, sich stets wandelnden, Bildungssystem oft im Fokus. Erziehung versteht sich jedoch nicht nur als reine Praxis, sondern auch als eine theoretische Wissenschaft. Eine Wissenschaft zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass sie Forschungsarbeit betreibt und Theorien aufstellt. Die ersten Diskussionen zum Erziehungsbegriff und zum Erziehungsverständnis fanden zur Zeit der Aufklärung statt. Erziehungstheorien wie wir sie heutzutage aus den Erziehungswissenschaften kennen, finden ihren Ursprung im 20. Jahrhundert. Zu den drei zentralen Richtungen der Theorien über Erziehungswissenschaften zählen die Geisteswissenschaftliche Pädagogik, die Empirische Erziehungswissenschaft und die Kritische Erziehungswissenschaft. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von modernen Ansätzen, wie Erziehungswissenschaft verstanden werden sollte.

Produktinformationen

Titel: Geisteswissenschaftliche Pädagogik und kritische Erziehungswissenschaften im Vergleich
Autor:
EAN: 9783346016928
ISBN: 978-3-346-01692-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 40g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2019
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen