Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Überbetrieblicher Informationsaustausch im BSI-Grundschutz

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im heutigen Zeitalter sind die Informationen wichtige Werte für Unternehmen und Behörden und müssen aus diesem Grund angemessen ge... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Im heutigen Zeitalter sind die Informationen wichtige Werte für Unternehmen und Behörden und müssen aus diesem Grund angemessen geschützt werden. Viele Unternehmen orientieren sich zur Absicherung ihrer Geschäftsprozesse, Informationen und auch der IT-Systeme an die Vorgehensweise nach IT-Grundschutz, die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) herausgegeben wird. Die Vorgehensweise bietet ein standardisiertes systematisches Vorgehen bei der Erarbeitung von Sicherheitskonzepten mit Hilfe von praxiserprobten organisatorischen als auch technischen Sicherheitsmaßnahmen zur Erreichung eines definierten und somit vergleichbaren IT-Sicherheitsniveaus. In der vorliegenden Arbeit wird ein Kennzahlensystem für die Umsetzung der BSI-Grundschutz-Vorgehensweise entworfen, das sich zum überbetrieblichen Informationsaustausch eignet. Das Kennzahlensystem wird als ein Teil eines Vergleichsprozesses, Benchmarking, entwickelt. Die Annahme dabei ist, dass die Teilnehmer mit Hilfe des Benchmarking vergleichsbasiert, bessere Entscheidungen für die Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen treffen können.

Autorentext

Andreas Köhn, geboren 1988, studierte an der Universität Hamburg Informatik, wo er seinen Bachelortitel (B.Sc) in Informatik erhielt.



Klappentext

Im heutigen Zeitalter sind die Informationen wichtige Werte für Unternehmen und Behörden und müssen aus diesem Grund angemessen geschützt werden. Viele Unternehmen orientieren sich zur Absicherung ihrer Geschäftsprozesse, Informationen und auch der IT-Systeme an die Vorgehensweise nach IT-Grundschutz, die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) herausgegeben wird. Die Vorgehensweise bietet ein standardisiertes systematisches Vorgehen bei der Erarbeitung von Sicherheitskonzepten mit Hilfe von praxiserprobten organisatorischen als auch technischen Sicherheitsmaßnahmen zur Erreichung eines definierten und somit vergleichbaren IT-Sicherheitsniveaus. In der vorliegenden Arbeit wird ein Kennzahlensystem für die Umsetzung der BSI-Grundschutz-Vorgehensweise entworfen, das sich zum überbetrieblichen Informationsaustausch eignet. Das Kennzahlensystem wird als ein Teil eines Vergleichsprozesses, Benchmarking, entwickelt. Die Annahme dabei ist, dass die Teilnehmer mit Hilfe des Benchmarking vergleichsbasiert, bessere Entscheidungen für die Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen treffen können.

Produktinformationen

Titel: Überbetrieblicher Informationsaustausch im BSI-Grundschutz
Untertitel: Erarbeitung eines Kennzahlensystems
Autor:
EAN: 9783639630770
ISBN: 978-3-639-63077-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 128g
Größe: H220mm x B151mm x T15mm
Jahr: 2015