2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwischen Grenzbegriff und absoluter Metapher

  • Kartonierter Einband
  • 211 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Konfrontation des Menschen mit der Übermacht der Realität ist in verschiedenen Facetten und Variationen ein wiederkehrendes Th... Weiterlesen
30%
39.90 CHF 27.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Konfrontation des Menschen mit der Übermacht der Realität ist in verschiedenen Facetten und Variationen ein wiederkehrendes Thema im Werk des Philosophen Hans Blumenbergs. Diese Übermächtigkeit des Wirklichen verdichtet sich in Blumenbergs Konzeption vom Absolutismus der Wirklichkeit in einzigartiger Weise. Ziel und Zweck dieser Studie ist es, einerseits ein umfassendes Verständnis des Absolutismus der Wirklichkeit zu vermitteln sowie andererseits eine mögliche neue Perspektive auf Blumenbergs Konzeption aufzuzeigen. Dabei wird versucht, Blumenbergs Theorie der absoluten Metapher auf seine eigenen philosophisch-anthropologischen Überlegungen anzuwenden. So ist ein weiteres zentrales Anliegen dieser Arbeit die Beantwortung der Frage, ob man den Absolutismus der Wirklichkeit als eine absolute Metapher verstehen kann.

Produktinformationen

Titel: Zwischen Grenzbegriff und absoluter Metapher
Untertitel: Hans Blumenbergs Absolutismus der Wirklichkeit
Autor:
EAN: 9783956502293
ISBN: 978-3-95650-229-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Ergon-Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 211
Gewicht: 427g
Größe: H241mm x B172mm x T17mm
Veröffentlichung: 07.02.2017
Jahr: 2017
Land: DE