Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Standortwahl Auschwitz

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Magisterarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, J... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 100 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Vorgeschichte des IV. Buna-Werks der IG-Farbenindustrie AG (IG), das in den Jahren 1941 bis 1945 am Rande der oberschlesischen Kleinstadt Auschwitz (Oswiecim), zwischen Monowitz (Monowice) und Dwory erbaut wurde und noch im Jahre 1945 in Betrieb genommen werden sollte. Es wurde recht früh in der Projektierungsphase als ein integriertes Chemiegroßwerk, als so genanntes Zwei-Sparten-Werk, das die Produktion von Hochdruck- und Acetylenchemie sowie von Synthesebenzin und Kunstkautschuk (Buna) miteinander kombinierte, geplant und zum teuersten Werksprojekt der IG-Farben. Als langfristig gesehen viel versprechendes privat und nachkriegswirtschaftliches Vorhaben wurde es zu einem der wichtigsten Zukunftsprojekte der IG-Farben. [...] Die Kernfrage der vorliegenden Arbeit besteht folglich darin, ob die Existenz des KL Auschwitz maßgeblicher Entscheidungsgrund für die Standortwahl war, oder anders formuliert, ob das KL Auschwitz eine maßgebliche Rolle im Entscheidungsfindungsprozess der IG-Farben für die Standortfrage des Buna-Werks IV gespielt hat. Die Bearbeitung vorliegender Fragestellung vor dem Hintergrund einer kritischen Betrachtung der einschlägigen Literatur zum Thema einerseits und der Quellenanalyse andererseits erfordert allerdings die Beschränkung auf maßgebliche Beispiele. [...] Der Untersuchung der Frage nach der Rolle des KL Auschwitz in der Standortwahl für Buna IV liegen daher zwei Zugangsmöglicheiten zugrunde: Erstens die Untersuchung technischer und ökonomischer Aspekte der Standortwahl eines Werks dieser Größenordnung und zweitens die Untersuchung bevölkerungs- und konzentrationslagerpolitischer Aspekte im entscheidenden Zeitraum. Die Untersuchung des Planungs- und Entscheidungsprozesses in der Standortfrage in Kapitel 2 führt daher in Kapitel 3 zwingend zu der Betrachtung der Arbeitskräftefrage in der Entscheidungsphase und zu Beginn der Bauplanung des Buna-Werks IV. Beide Schwerpunkte werden im Folgenden gleichberechtigt behandelt. [...]

Produktinformationen

Titel: Standortwahl Auschwitz
Untertitel: Die Rolle des KL Auschwitz im Entscheidungsfindungsprozess der IG-Farben für die Standortfrage des Buna-Werks IV
Autor:
EAN: 9783640246540
ISBN: 978-3-640-24654-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 206g
Größe: H210mm x B148mm x T9mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage