Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die CSU

  • Kartonierter Einband
  • 384 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die CSU - warum ist sie so mächtig?Die CSU ist eine Ausnahmeerscheinung in der deutschen Parteienlandschaft. Viele aktuelle Trends... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die CSU - warum ist sie so mächtig?

Die CSU ist eine Ausnahmeerscheinung in der deutschen Parteienlandschaft. Viele aktuelle Trends der Entwicklung des Parteiensystems gehen scheinbar spurlos an ihr vorbei. Abnehmende Mitgliederzahlen oder die steigende Tendenz von Machtwechseln sind für die Mehrheitspartei in Bayern unbekannte Größen. Diesen Befund nur auf besondere politisch-kulturelle Verhältnisse zurückzuführen, greift zu kurz. Vielmehr musses spezifische innerparteiliche Mechanismen des Machterhalts und der Machterneuerung geben. Die Studie rückt diese Perspektive in den Vordergrund. Sie liefert somit theoretisch angeleitete Innenansichten der Machtarchitektur in der CSU seit dem Tod von Franz Josef Strauß im Oktober 1988 und analysiert Kooperation und Wettbewerb von innerparteilichen Machtzentren als Bedingungen für Geschlossenheit und Selbstregenerationsfähigkeit der Partei.

Autorentext
Andreas Kießling ist Politikwissenschaftler am Centrum für angewandte Politikforschung in München.

Zusammenfassung
"Das Buch [...] hat es zum Standardwerk geschafft." tz, 19.01.2007 "[...] ausgezeichnete Deutungen, die zum Verständnis der CSU einen großen Beitrag leisten." Nordbayerischer Kurier, 13.06.2006 "Zweifelsohne wird durch die Arbeit von Kießling die Forschungslücke zur jüngeren Parteigeschichte der CSU geschlossen." Zeitschrift für Parlamentsfragen, 02/2006 "Kießlings Buch besticht [...] durch die Verwendung zahlreicher Interviews mit CSU-Politikern [...]." Deutschland Archiv, 01/2006 "Theoretisch versiert und gestützt auf breites Quellenmaterial [...]." Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.02.2005

Inhalt
Untersuchungsrahmen - Stand der Forschung: Die CSU in der deutschen Parteienforschung - Besondere Bedingungen des Parteienwettbewerbs in Bayern - Machtzentren und Abstimmungsprozesse - Kompetitive Kooperation von Machtzentren: Von der alten zur neuen CSU - Arbeitsergebnisse: Erfolgsfaktoren der CSU

Produktinformationen

Titel: Die CSU
Untertitel: Machterhalt und Machterneuerung
Autor:
EAN: 9783531143804
ISBN: 978-3-531-14380-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 384
Gewicht: 616g
Größe: H243mm x B172mm x T27mm
Jahr: 2004
Auflage: 2004