Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Blut des Kaisers

  • Kartonierter Einband
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot;Es gibt keinen größeren Schurken auf der ganzen Welt als den Franzosenkönig." Maximilian von Habsburg in einem Brief im ... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

quot;Es gibt keinen größeren Schurken auf der ganzen Welt als den Franzosenkönig." Maximilian von Habsburg in einem Brief im Jahr 1477 Im Winter 1477/78 kämpfen Habsburg und Burgund um die Vorherrschaft in Europa. Maria von Burgund, Alleinerbin des Herzogs, gerät zwischen die Fronten in einem heimtückischen Krieg. Die junge Prinzessin, die ihr erstes Kind erwartet, muss sich gegen Spionage, Bestechung und Verrat zur Wehr setzen. Im fernen Andernach, unter dem persönlichen Schutz von Konrad von Hohenstade, wähnt ihr Gatte sie in Sicherheit. Aber die beiden ahnen nichts von der Gefahr, die in den Gassen der Stadt lauert. Der Feind ist ihnen längst dicht auf den Fersen und auch vor Mord schreckt er nicht zurück ... Wird es Konrad gelingen, das "Blut des Kaisers" zu schützen?

Klappentext

"Es gibt keinen größeren Schurken auf der ganzen Welt als den Franzosenkönig." Maximilian von Habsburg in einem Brief im Jahr 1477 Winter 1477/78. Habsburg und Burgund kämpfen um die Vorherrschaft in Europa. Jedoch ist es kein offener Kampf Ritter gegen Ritter, es ist eine Schlacht, die im Geheimen geführt wird. Die Wahl der Waffen fällt auf Spionage, Bestechung, Invasionen, Verrat - und Mord. Maria von Burgund, die junge Gemahlin Maximilians von Habsburg und Erbin des burgundischen Reichtums, fordert offen die Gebiete zurück, die Ludwig von Frankreich nach dem Tod ihres Vaters besetzen ließ. Sie erwartet ihr erstes Kind und Maximilian muss in Brügge hilflos miterleben, wie nacheinander zwei heimtückische Mordanschläge auf seine Gattin verübt werden. Er kann sie selbst nicht beschützen, denn die Pflicht ruft ihn, die neue Armee Burgunds zu einer schlagkräftigen Truppe gegen Frankreich zu formen. Konrad von Hohenstade ahnt im fernen Andernach nichts von den dramatischen Ereignissen in Brügge. Er hat gerade erst geheiratet und hofft auf etwas Ruhe und Frieden. Doch daraus wird nichts ... Maximilian beschließt, seine schwangere Gattin aus der Reichweite seines Widersachers in Sicherheit zu bringen - nach Andernach. Konrad von Hohenstade muss die junge Prinzessin beschützen, die ganz ohne ihre gewohnte Dienerschaft unerkannt in Andernach leben soll. Konrad stellt sich der ungewohnten Aufgabe, doch dabei ahnt er nichts von der Gefahr, die in den Gassen der Stadt lauert. Erst als die ersten jungen Frauen brutal ermordet werden, wird Konrad klar, wie gefährlich sein neuer Auftrag ist. Wird es Konrad, Stadtknecht Jupp Schmittges und dem herzhaft fluchenden Pastor Heinrich gelingen, "Das Blut des Kaisers" zu schützen?

Produktinformationen

Titel: Das Blut des Kaisers
Untertitel: Historischer Andernach-Krimi
Autor:
EAN: 9783945025451
ISBN: 978-3-945025-45-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Ammianus Verlag
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 326g
Größe: H211mm x B149mm x T22mm
Veröffentlichung: 29.11.2016
Jahr: 2016

Weitere Produkte aus der Reihe "Konrads Fälle"