Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sprachenpolitik an deutschen Hochschulen

  • Kartonierter Einband
  • 516 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Diese Studie sucht Antworten auf die Frage, was Sprachenpolitiken zur Internationalisierung von Hochschulen beitragen können. Sie ... Weiterlesen
20%
59.10 CHF 47.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Diese Studie sucht Antworten auf die Frage, was Sprachenpolitiken zur Internationalisierung von Hochschulen beitragen können. Sie schlägt eine Brücke zwischen soziolinguistischen und hochschulpolitischen Diskursen und berücksichtigt dabei in besonderer Weise einen europäischen Kontext. Sie fokussiert Schnittstellen zwischen theoretischer Grundlegung und praktischer Umsetzung und gibt Impulse für sprachenbezogene und interkulturelle Entwicklungspotenziale deutscher Hochschulen. "Die Arbeit von Andreas Hettiger hat zweifellos das Zeug zu einem Standard-Vademecum für alle, die sich aktuell mit sprachenpolitischen Fragestellungen im Hochschulbereich befassen." (Prof. Dr. Jürgen Bolten, Universität Jena). Die Arbeit wurde mit dem "Wissenschaftspreis des Hochschulverbands für interkulturelle Studien" ausgezeichnet!

Autorentext
Andreas Hettiger studierte Allgemeine Rhetorik, Deutsch (auch als Fremdsprache) und Geschichte. Nach seiner Promotion arbeitete er sechs Jahre lang für den Deutschen Akademischen Austauschdienst in Johannesburg (Südafrika) und Bonn. Im Jahr 2011 übernahm er die Leitung des Sprachenzentrums an der TU Braunschweig.

Produktinformationen

Titel: Sprachenpolitik an deutschen Hochschulen
Untertitel: Grundlagen und Perspektiven
Autor:
EAN: 9783834019134
ISBN: 978-3-8340-1913-4
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Schneider
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 516
Gewicht: 746g
Größe: H27mm x B213mm x T148mm
Veröffentlichung: 20.11.2018
Jahr: 2018