Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kognitive organisationale Legitimität - Konzept und Messung

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Sprac... Weiterlesen
20%
30.50 CHF 24.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Verständnis organisationaler Legitimität gilt als wichtige Grundlage auf dem Weg zur Erfassung des Verhältnisses zwischen Organisationen und ihrer Umwelt. Innerhalb dieses Forschungsgebietes lässt sich jedoch ein Ungleichgewicht zum Nachteil der kognitiven Legitimitätsdimension ausmachen. In der vorliegenden Arbeit wird sich daher diesem Ungleichgewicht angenommen, um die bisherigen Erkenntnisse im Bereich der kognitiven Legitimität zu konzeptualisieren. Auf theoretischer Ebene wird hierzu ein Modell entwickelt, welches den Zusammenhang zwischen dem Beeinflussungs- und dem Zuschreibungsprozess kognitiver Legitimität veranschaulichen soll. Anschließend wird ein Kategoriensystem erstellt, anhand dessen die bisherigen Messansätze der kognitiven Legitimität erfasst und systematisiert werden. Hierdurch wird ersichtlich, in welchem Verhältnis die Messansätze zueinander stehen und in welchem Ursache-Wirkungs-Zusammenhang sich die kognitive Legitimität befindet.

Produktinformationen

Titel: Kognitive organisationale Legitimität - Konzept und Messung
Autor:
EAN: 9783656179313
ISBN: 978-3-656-17931-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 88g
Größe: H210mm x B148mm x T4mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage.