2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fretzers Fall

  • Kartonierter Einband
  • 385 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wer sind die Männer, die ein Mädchen entführen wollen und dafür sogar eine Straßenschlacht mit der Polizei riskieren? Was hat es m... Weiterlesen
30%
19.90 CHF 13.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Wer sind die Männer, die ein Mädchen entführen wollen und dafür sogar eine Straßenschlacht mit der Polizei riskieren? Was hat es mit einem Geiselnehmer zu tun, der wortwörtlich im Glashaus sitzt? Mirjam Stelzer und Klaus Fretzer, die eigentlich in den Urlaub fliegen wollten, sind gezwungen sich diese Fragen zu stellen. Denn sie haben nicht viel Zeit, um die Antworten zu finden... Die Fortsetzung von Andreas Hahn "Hungerkind"

Autorentext

Andreas Hahn, geb. 1970, lebt als Schriftsteller in Wuppertal. Seit 2003 arbeitet er als Autor. Bekannt wurde er durch seine inszenierten Lesungen und seiner seit 2013 stattfindenden "Textabende". Zudem veröffentlicht er auf Facebook "HahnsWortederWoche". In der E&Z-Edition ist bereits sein Thriller "Hungerkind" erschienen. "Fretzers Fall" ist sein neues Werk. Weiterhin erscheint nun sein Roman "Exzess" in der E&Z-Edition.



Klappentext

Wer sind die Männer, die ein Mädchen entführen wollen und dafür sogar eine Straßenschlacht mit der Polizei riskieren? Was hat es mit einem Geiselnehmer zu tun, der wort-wörtlich im Glashaus sitzt? Mirjam Stelzer und Klaus Fretzer, die eigentlich in den Urlaub fliegen wollten, sind gezwungen sich diese Fragen zu stellen. Denn sie haben nicht viel Zeit, um die Antworten zu finden...

Produktinformationen

Titel: Fretzers Fall
Illustrator:
Autor:
EAN: 9783938573518
ISBN: 978-3-938573-51-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: E&Z Verlag GmbH
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 385
Gewicht: 408g
Größe: H187mm x B118mm x T42mm
Veröffentlichung: 01.01.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl.