2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Andreas Golinski - Die Lücke, die der Kasten lässt

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Ruhrtalbrücke bei Mintard, zwischen Ruhrgebiet und Rheinland gelegen, ist die längste Straßenbrücke Deut... Weiterlesen
30%
36.90 CHF 25.85
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Die Ruhrtalbrücke bei Mintard, zwischen Ruhrgebiet und Rheinland gelegen, ist die längste Straßenbrücke Deutschlands aus Stahl und galt lange Zeit als ein Meisterwerk der Ingenieurskunst, als ein Symbol für Fortschritt und Glauben an die Technik, für Aufbruch, Mobilität und Freiheit. Der Essener Künstler Andreas Golinski hat in den letzten sieben Jahren zahlreiche Archivmaterialien, Fotografien, technische Zeichnungen und Geschichten rund um die Brücke gesammelt und gesichtet. Seine intensive Auseinandersetzung mit dem Bauwerk, seiner Geschichte und seinem Symbolcharakter ist in eine raumfüllende Installation gemündet, die dem Wartungsschacht der Brücke nachempfunden ist. Golinski beleuchtet mit seiner atmosphärisch bedrückenden Installation vor allem die Schattenseite der Brücke, die den meisten Benutzern verborgen bleibt: die zahlreichen Selbstmörder, die regelmäßig in den Vorgärten der Anwohner landen, das kleine Mädchen, das in den 1990er-Jahren elf Tage lang von seinen Entführern im Inneren der Brücke festgehalten wurde... Der Katalog zeigt Golinskis Installation neben realen Fotografien, Dokumenten und Plänen der Ruhrtalbrücke. Ergänzt wird der Katalog durch erläuternde Textbeiträge und weitere Arbeiten des Künstlers. ---------------- The Ruhr Valley Bridge at Mintard, situated between the Ruhr and the Rhineland, is the longest steel road bridge in Germany and has long been regarded as a masterpiece of engineering, a symbol of progress and faith in technology, standing for new beginnings, mobility and freedom. In the past seven years, the Essen artist Andreas Golinski has collected and studied numerous archival documents, photographs, technical drawings and stories dealing with the bridge. His intense engagement with the building, its history and its symbolic value has resulted in a room-filling installation, modeled on the maintenance bay of the bridge. The oppressive atmosphere of Golinski's installation draws attention in particular to the dark side of the bridge, which is not seen by most users: the numerous suicides who end up on the front lawns of the local residents, the little girl who was held captive inside the bridge for eleven days in the 1990s ... The catalogue shows Golinski's installation together with actual photographs, documents and plans of the Ruhr Valley Bridge. The catalogue is supplemented by explanatory texts and other works by the artist.

Produktinformationen

Titel: Andreas Golinski - Die Lücke, die der Kasten lässt
Untertitel: Engl/dt
Editor:
EAN: 9783862062881
ISBN: 978-3-86206-288-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlag Kettler
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 614g
Größe: H236mm x B164mm x T27mm
Veröffentlichung: 01.09.2013
Jahr: 2013