2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeitsmärkte der mittel- und osteuropäischen Staaten in der Europäischen Union aus der Perspektive von Matching-Modellen

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,3, Universität Regensburg (Institut für Volkswir... Weiterlesen
30%
37.50 CHF 26.25
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,3, Universität Regensburg (Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch eine Analyse der Vakanzen- und Arbeitslosenquote der mittel- und osteuropäischen Länder wird versucht, Nachfrageschocks von Änderungen der Vermittlungseffizienz zu differenzieren. Dies wird anfangs mit deskriptiven Methoden durchgeführt. Die theoretische Basis bildet dabei das Matching-Modell von Pissarides (2000). Davon abgeleitet, werden Beveridgekurven mit Hilfe eines eigens konstruierten Paneldatensatzes geschätzt und das Ergebnis mit der Realität verglichen. Ferner wird durch weitere Regressionen der Einfluss institutioneller Variablen auf die Arbeitslosigkeit untersucht.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,3, Universität Regensburg (Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch eine Analyse der Vakanzen- und Arbeitslosenquote der mittel- und osteuropäischen Länder wird versucht, Nachfrageschocks von Änderungen der Vermittlungseffizienz zu differenzieren. Dies wird anfangs mit deskriptiven Methoden durchgeführt. Die theoretische Basis bildet dabei das Matching-Modell von Pissarides (2000). Davon abgeleitet, werden Beveridgekurven mit Hilfe eines eigens konstruierten Paneldatensatzes geschätzt und das Ergebnis mit der Realität verglichen. Ferner wird durch weitere Regressionen der Einfluss institutioneller Variablen auf die Arbeitslosigkeit untersucht.

Produktinformationen

Titel: Arbeitsmärkte der mittel- und osteuropäischen Staaten in der Europäischen Union aus der Perspektive von Matching-Modellen
Untertitel: Diplomarbeit
Autor:
EAN: 9783656086291
ISBN: 978-3-656-08629-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 156g
Größe: H210mm x B148mm x T7mm
Jahr: 2011
Auflage: 2. Auflage