Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Balkanboom!

  • Fester Einband
  • 329 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In den 2000ern erfasste Österreich ein musikalischer Balkanboom. Anhand der Geschichte der Balkanmusik seit 1990 werden die Voraus... Weiterlesen
20%
87.00 CHF 69.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In den 2000ern erfasste Österreich ein musikalischer Balkanboom. Anhand der Geschichte der Balkanmusik seit 1990 werden die Voraussetzungen für die Verankerung von Balkanmusik im österreichischen Musikleben deutlich: tragfähige Netzwerke im World Music Markt und eine spezifische Präsentationsform mit Resonanz in der Mehrheitsgesellschaft.

In der ersten Dekade des neuen Jahrtausends war Balkanmusik auf den Weltmusikfestivals, in den Jazzclubs und Tanzlokalen Österreichs allgegenwärtig. Ein musikalischer Balkanboom hatte das Land erfasst. Doch wie kam es dazu? Welche Voraussetzungen waren nötig, damit sich Balkanmusik im österreichischen Musikleben etablieren konnte? Detailreich zeichnen die AutorInnen dieses Buches die Geschichte der Balkanmusik in Österreich seit 1990 nach. Dabei wird deutlich, dass es nicht nur professioneller MusikerInnen und der Unterstützung am Musikmarkt bedurfte, sondern auch einer spezifischen Präsentationsform, die in der österreichischen Mehrheitsgesellschaft Resonanz erzeugte.

Autorentext

Andreas Gebesmair ist Medien- und Kulturforscher und leitet das Österreichische Institut für Medienwirtschaft der Fachhochschule St. Pölten. Anja Brunner ist Ethnomusikologin und Popularmusikforscherin. Sie ist Universitäts-assistentin am Institut für Musikwissenschaft an der Universität Wien. Regina Sperlich ist freie Medien- und Kulturforscherin sowie Lehrbeauftragte am Institut für Kultur-, Literatur- und Musikwissenschaft an der Universität Klagenfurt.



Zusammenfassung
quot;Mit diesem Buch ist ein relevanter Einblick in die Balkanmusik in Österreich und ihre Rezeption sowie eine übersichtliche Darstellung eines möglicherweise zeitlich begrenzten Phänomens gelungen." (Marko Kölbl, Österreichisches Volksliedwerk, Jahrbuch 2015) "Balkanboom! is a thick description and a profound analysis of major and minor tendencies in Austrian Balkan Music." (Eckehard Pistrick, the world of music (new series), 4/2015)

Inhalt

Inhalt: Andreas Gebesmair/Anja Brunner: Balkanboom. Einige Vorbemerkungen zur Theorie und Methode - Regina Sperlich: Volks- und Popularmusik in den Balkanländern. Zur Geschichte eines reichen Erbes - Anja Brunner: Balkanmusik als World Music. Musik aus Südosteuropa in World-Music-Charts von den 1980er-Jahren bis 2010 - Anja Brunner/Andreas Gebesmair/Silvija Rapa: Zwischen Volksmusikpflege und Turbo-Folk. Zum musikkulturellen Leben in der exjugoslawischen Diaspora Wiens - Regina Sperlich: Vor dem Boom: Balkanmusik in Österreich in den 1990er-Jahren - Anja Brunner: Rund ums Sandy Lopicic Orkestar - Balkanmusik in und aus Graz - Regina Sperlich: Jazz im Balkanfever: Die Wiener Balkan-Jazz-Szene in den 2000er-Jahren - Anja Brunner: Dance the Balkans! Balkanpartys, ost klub und elektronische Balkanmusik - Andreas Gebesmair: Resümee: Zur Entstehung und Entwicklung eines musikalischen Feldes 1990 bis 2009.

Produktinformationen

Titel: Balkanboom!
Untertitel: Eine Geschichte der Balkanmusik in Österreich
Autor:
EAN: 9783631645260
ISBN: 978-3-631-64526-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 329
Gewicht: 601g
Größe: H236mm x B159mm x T23mm
Jahr: 2013
Auflage: Neuausg.