2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gustav Klimt und das ewig Weibliche (German Edition)

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Klimt und die Frauen: fesselnde Darstellung einer skandalträchtigen, aber künstlerisch fruchtbaren Beziehung"Ohne Frauen, die... Weiterlesen
30%
17.50 CHF 12.25
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Klimt und die Frauen: fesselnde Darstellung einer skandalträchtigen, aber künstlerisch fruchtbaren Beziehung

"Ohne Frauen, die sich seiner Kunst als Morgengabe darbringen, ist Klimt schlichtweg nicht denkbar. Wie ein Gewinde blühender Blumen umstehen sie gleichsam sein Werk." Franz Servaes, 1912

Klappentext

Gustav Klimt (1862-1918), bedeutendste Künstlerpersönlichkeit seiner Epoche, gefeierter und umstrittener Pionier der Wiener Moderne um 1900, rückte wie kein zweiter Maler die Darstellung des Weiblichen mit allen Facetten in den Mittelpunkt seines Schaffens. Frauen inspirierten ihn zu kühnen Bildschöpfungen, die zu den Glanzstücken der Jugendstil-Kunst zählen. Klimt beschwor ein neues Frauenbild, das den Zeitgeist des Fin de Siècle atmete und den Aufbruch in das 20. Jahrhundert markierte. Erfüllt von Sinnlichkeit, Eros und Ekstase, erschuf er mythische Heldinnen, elegante Porträts von Damen der feinen Wiener Gesellschaft und erotische Zeichnungen nach jungen Aktmodellen. Klimts ewige Obsession mündete in zahlreiche skandalumwitterte Frauengeschichten, von denen das Buch erzählt.

Produktinformationen

Titel: Gustav Klimt und das ewig Weibliche (German Edition)
Autor:
EAN: 9783775730242
ISBN: 978-3-7757-3024-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Thames and Hudson
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: g
Größe: H190mm x B120mm
Veröffentlichung: 21.09.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1. Aufl. 27.09.2011

Weitere Produkte aus der Reihe "Kunst zum Lesen"