2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Innovativer Technologieeinsatz im Musikunterricht

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit der Entwicklung der Tafel und ihrer Einführung in die Schule, lässt sich einiges an technischem Fortschritt im Unterricht fes... Weiterlesen
30%
59.90 CHF 41.95
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Seit der Entwicklung der Tafel und ihrer Einführung in die Schule, lässt sich einiges an technischem Fortschritt im Unterricht feststellen. Besonders seit Beginn des 21. Jahrhunderts lässt sich eine rasche Entwicklung im Bereich mobiler Endgeräte erkennen, welche nun langsam ihren Weg als Technologie in den Unterricht an unseren Schulen findet. Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem "innovativen Einsatz" von Technologie im Musikunterricht. Zu Beginn wird die Frage nach verfügbarem didaktischen Material für einen solchen Einsatz aufgeworfen. Hierzu wird das Thema der "Open Educational Resources" diskutiert und näher definiert. Das Thema der Arbeit verlangt es, auch auf die Problematik der Verwendung der Musik aus rechtlicher Sicht einzugehen. Es folgt eine Hinführung zur Thematik des Unterrichts mit Neuen Medien. Der Autor bringt eine Auflistung von Applikationen für die Betriebssysteme iOS und Android, welche sich für den Einsatz im Musikunterricht eignen. Desweiteren werden wichtige Punkte des Curriculums für Musikerziehung in der Unter- und Oberstufe aufgezeigt. Es wird versucht, anhand dieser Aspekte, Argumente für einen Einsatz von Technologie im Unterricht zu formulieren.

Autorentext

- geboren 1984- Matura im Juni 2002 am BORG Feldbach/Steiermark- im Oktober 2011 Abschluss des Konzertfaches Posaune an der Musikuniversität Graz (Mag. art.)- im Mai 2013 Abschluss des Lehramtstudiums Musikerziehung und Informatik (Mag. rer. nat.)- seit Februar 2013 Softwareentwickler bei RACON Linz



Klappentext

Seit der Entwicklung der Tafel und ihrer Einführung in die Schule, lässt sich einiges an technischem Fortschritt im Unterricht feststellen. Besonders seit Beginn des 21. Jahrhunderts lässt sich eine rasche Entwicklung im Bereich mobiler Endgeräte erkennen, welche nun langsam ihren Weg als Technologie in den Unterricht an unseren Schulen findet. Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem "innovativen Einsatz" von Technologie im Musikunterricht. Zu Beginn wird die Frage nach verfügbarem didaktischen Material für einen solchen Einsatz aufgeworfen. Hierzu wird das Thema der "Open Educational Resources" diskutiert und näher definiert. Das Thema der Arbeit verlangt es, auch auf die Problematik der Verwendung der Musik aus rechtlicher Sicht einzugehen. Es folgt eine Hinführung zur Thematik des Unterrichts mit Neuen Medien. Der Autor bringt eine Auflistung von Applikationen für die Betriebssysteme iOS und Android, welche sich für den Einsatz im Musikunterricht eignen. Desweiteren werden wichtige Punkte des Curriculums für Musikerziehung in der Unter- und Oberstufe aufgezeigt. Es wird versucht, anhand dieser Aspekte, Argumente für einen Einsatz von Technologie im Unterricht zu formulieren.

Produktinformationen

Titel: Innovativer Technologieeinsatz im Musikunterricht
Untertitel: Tablet und Smartphone unterstützen den Musikunterricht
Autor:
EAN: 9783639496406
ISBN: 978-3-639-49640-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 183g
Größe: H221mm x B151mm x T15mm
Jahr: 2018