Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

3D-Druck im Unternehmen

  • Fester Einband
  • 312 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
So integrieren Sie 3D-Druck in Ihre Fertigungsprozesse Additive Fertigungsverfahren finden nicht nur im Prototypen- und Werkzeugba... Weiterlesen
20%
135.00 CHF 108.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

So integrieren Sie 3D-Druck in Ihre Fertigungsprozesse Additive Fertigungsverfahren finden nicht nur im Prototypen- und Werkzeugbau Anwendung, sondern kommen zunehmend auch in der industriellen Produktion zum Einsatz. Am Beispiel Fused Layer Modeling (FLM) zeigt Ihnen dieser Leitfaden, wie Sie 3D-Druck in Ihre Fertigungsprozesse integrieren. Er wendet sich an Geschäftsführer, Fertigungsleiter und Produktionsverantwortliche, die auf der Suche nach flexiblen Produktionswegen und maßgeschneiderten Kundenlösungen sind. Das Buch beleuchtet die Potenziale, Herausforderungen und Anwendungsfelder des 3D-Drucks. Dabei wird auch auf Trends wie Industrie 4.0, Nachhaltigkeit und personalisierte Produktion eingegangen. Sie lernen die Besonderheiten des FLM-Produktentwicklungs- und Fertigungsprozesses sowie die gängigen additiven Systeme, Werkstoffe und Nachbearbeitungstechniken kennen. Weitere Themen sind der Faser-Kunststoff-Verbund (FKV) sowie die Integration von Funktionen in additive Bauteile. Darüber hinaus liefert das Buch Ihnen konkrete Entscheidungsgrundlagen für die Integration von 3D-Druck im Unternehmen - sei es als Ergänzung zu konventionellen Fertigungsverfahren oder als Stand-Alone-Lösung. Es stellt die Rahmenbedingungen, Anforderungen und Einflussfaktoren vor, die bei der Einführung von Additiven Fertigungsverfahren zu berücksichtigen sind. Ein Bewertungsschema unterstützt Sie dabei. Zahlreiche Anwendungsbeispiele aus der Industrie runden den Inhalt ab. Systemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader oder Ebook-Reader bzw. Adobe Digital Editions

Autorentext

Andreas Fischer ist Professor für Industriedesign (mAHS Stuttgart). Zuvor war er Projektleiter am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA). Stefan Gebauer ist Berater für Additive Fertigung. Er war beim Weltmarktführer von FDM-Desktop-Druckern im Produktmanagement tätig. Evgeniy Khavkin ist Projektleiter im Bereich Additive Fertigung.



Klappentext

3D-Druck im industriellen Einsatz: Entscheidungsmodelle, Best Practices, Anwendungsbeispiele

Additive Fertigungsverfahren kamen in der Vergangenheit vornehmlich im Prototypenbau zum Einsatz, gewinnen nun aber auch in der industriellen Produktion zunehmend an Attraktivität. Sie ermöglichen eine werkzeuglose und kostenoptimierte Fertigung, bei der sich selbst hochkomplexe Geometrien produzieren lassen.

Am Beispiel Fused Layer Modeling (FLM) zeigt Ihnen dieses Buch, wie Sie 3D-Druckverfahren erfolgreich in Ihre Fertigungsprozesse integrieren. Es richtet sich an alle, die auf der Suche nach schnellen, flexiblen Produktionswegen sind, mit denen sich maßgeschneiderte Kundenlösungen realisieren lassen. Sie lernen Vor- und Nachteile gegenüber klassischen Verfahren kennen und erhalten Einblick in typische Fragestellungen und Probleme, die Ihnen im praktischen Einsatz begegnen. Sie erfahren, was es beim Produktentwicklungs- und Fertigungsprozess Besonderes zu beachten gilt, und welche Einschränkungen es zu berücksichtigen gilt. Weitere Themen sind (Multi-)Materialverarbeitung, Faser-Kunststoff-Verbund, Halbzeugintegration, Nachbehandlung, Oberflächenveredelung u.v.m.

Dieses Buch liefert fundierte Entscheidungsmodelle, die Sie bei der Auswahl und Einführung von 3D-Druckverfahren in der industriellen Produktion unterstützen - sei es als Stand-Alone-Lösung oder integriert in konventionelle Fertigungsprozesse. Zahlreiche Anwendungsbeispiele runden den Inhalt ab.

EXTRA: E-Book inside



Zusammenfassung
Generative Fertigungsverfahren kommen vornehmlich im Prototypenbau zum Einsatz, gewinnen jedoch auch in der industriellen Produktion zunehmend an Attraktivität. Sie ermöglichen eine schnelle, werkzeuglose und kostenoptimierte Fertigung, bei der sich selbst hochkomplexe Geometrien in einem Guss produzieren lassen.

Am Beispiel des Fused Layer Modeling (FLM) zeigt Ihnen dieses Buch, wie Sie das 3D-Druckverfahren erfolgreich in Ihrem Unternehmen einführen und so Ihre Entwicklungs- und Fertigungsprozesse optimieren. Es richtet sich an alle, die auf der Suche nach schnellen, flexiblen Produktionswegen sind, mit denen sich maßgeschneiderte Kundenlösungen realisieren lassen.

Nach einem kurzen Überblick über die verschiedenen generativen Fertigungsverfahren wird das Fused Layer Modeling (FLM) im Detail vorgestellt. Sie lernen Vor- und Nachteile gegenüber klassischen Verfahren kennen und erhalten Einblick in typische Fragestellungen und Probleme, die Ihnen im praktischen Einsatz begegnen. Sie erfahren, was es beim Produktentwicklungs- und Fertigungsprozess zu beachten gilt, und welche Einschränkungen es zu berücksichtigen gilt. Weitere Themen sind (Multi-)Materialverarbeitung, Faser-Kunststoff-Verbund, Halbzeugintegration, Nachbehandlung, Oberflächenveredelung, Bionik, Recycling u.v.m.

Anhand von Beispielszenarien und exemplarischen Auswahlprozessen erhalten Sie fundierte Entscheidungsgrundlagen, die Sie bei der Einführung des FLM-Verfahrens unterstützen sei es als Stand-Alone-Lösung oder als Integration in konventionelle Fertigungsprozesse. Zahlreiche Anwendungsbeispiele für den industriellen Einsatz runden den Inhalt ab.

Produktinformationen

Titel: 3D-Druck im Unternehmen
Untertitel: Entscheidungsmodelle, Best Practices und Anwendungsbeispiele. Am Beispiel Fused Layer Modeling (FLM)
Autor:
EAN: 9783446440081
ISBN: 978-3-446-44008-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hanser Fachbuch
Genre: Maschinenbau
Anzahl Seiten: 312
Gewicht: 564g
Größe: H247mm x B172mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.07.2018
Jahr: 2015
Land: DE