2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lingen

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Durch seine langjährigen Forschungen zur Lingener Stadtgeschichte erhielt der Leiter des Emslandmuseums Dr. Andreas Eiynck immer w... Weiterlesen
30%
26.90 CHF 18.85
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Durch seine langjährigen Forschungen zur Lingener Stadtgeschichte erhielt der Leiter des Emslandmuseums Dr. Andreas Eiynck immer wieder Einblick in historische Fotosammlungen und private Fotoalben. Dabei entdeckte er bisweilen wahre Schätze alter Bildzeugnisse zur Lingener Geschichte. So entstand die Idee, die schönsten und interessantesten Fotos in einem historischen Bildband zu dokumentieren. Die ausgewählten Aufnahmen stammen aus den Jahren zwischen 1880 und 1975. Sie dokumentieren das Aufkommen der Fotografie in Lingen in der Zeit des Kaiserreiches und vermitteln ein umfassendes Bild des gesellschaftlichen Lebens in der Stadt um die Jahrhundertwende. Stadttopographie, Vereinswesen, Kirchen und Schulen spiegeln sich in der Fülle historischer Aufnahmen wider. Im zweiten Teil des Buches schildert der Autor anhand von Fotografien die Entwicklung Lingens in der Weimarer Zeit, im Dritten Reich, im Zweiten Weltkrieg und in der Nachkriegszeit.

Autorentext

Andreas Eiynck wurde 1961 in Coesfeld geboren. Der promovierter Ethnologe leitet seit 1988 das Emslandmuseum in Lingen. Er hat bereits zahlreiche Aufsätze und Bildbände zur Geschichte des Emslandes und Lingens veröffentlicht. Darüber hinaus engagiert er sich u. a. im Heimatverein Lingen und in der Arbeitsgemeinschaft für Heimatgeschichte im Lingener Land. Er sammelt leidenschaftlich Altertümer und Antiquitäten, vor allem historische Bildquellen und alte Fotografien.



Klappentext

Durch seine langjährigen Forschungen zur Lingener Stadtgeschichte erhielt der Leiter des Emslandmuseums Dr. Andreas Eiynck immer wieder Einblick in historische Fotosammlungen und private Fotoalben. Dabei entdeckte er bisweilen wahre Schätze alter Bildzeugnisse zur Lingener Geschichte. So entstand die Idee, die schönsten und interessantesten Fotos in einem historischen Bildband zu dokumentieren. Die ausgewählten Aufnahmen stammen aus den Jahren zwischen 1880 und 1975. Sie dokumentieren das Aufkommen der Fotografie in Lingen in der Zeit des Kaiserreiches und vermitteln ein umfassendes Bild des gesellschaftlichen Lebens in der Stadt um die Jahrhundertwende. Stadttopographie, Vereinswesen, Kirchen und Schulen spiegeln sich in der Fülle historischer Aufnahmen wider. Im zweiten Teil des Buches schildert der Autor anhand von Fotografien die Entwicklung Lingens in der Weimarer Zeit, im Dritten Reich, im Zweiten Weltkrieg und in der Nachkriegszeit.

Produktinformationen

Titel: Lingen
Untertitel: Stadt an der Ems
Autor:
EAN: 9783897023857
ISBN: 978-3-89702-385-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Sutton Verlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 310g
Größe: H235mm x B165mm
Jahr: 2013