Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Arte Nuevo von Lope de Vega

  • Kartonierter Einband
  • 344 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Lope de Vegas Arte nuevo de hacer comedias en este tiempo (1609) verdient nicht nur als dramentheoretische Äußerung des fruchtbars... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Lope de Vegas Arte nuevo de hacer comedias en este tiempo (1609) verdient nicht nur als dramentheoretische Äußerung des fruchtbarsten Theaterautoren des spanischen Siglo de Oro Aufmerksamkeit. Er steht auch insofern einzigartig unter den Poetiken der Spätrenaissance da, als er sich nur zur Hälfte auf die antiken Autoritäten Aristoteles und Horaz stützt: Lope bekennt, daß ihm den anderen Teil seiner Dramaturgie das Publikum in die Feder diktiere; "denn da das Volk bezahlt, ist's angebracht / zu albern, wenn ihm das Vergnügen macht " Nach einer Einführung in Titel und Charakter des Arte Nuevo wird auf theaterwissenschaftlicher Basis der poetologisch "revolutionäre" Verstraktat mittels einer Übersetzung und eines ausführlichen Kommentars hiermit auch den Nicht-Hispanisten erschlossen.

Autorentext

Der Autor: Andreas Stephan Michael Eglseder wurde 1963 in Landshut/Bayern geboren. Ab 1983 studierte er an der Ludwig-Maximilians-Universität München Theaterwissenschaft mit den Nebenfächern Lateinische und Italienische Philologie und Neuere Deutsche Literatur. Seine Magisterarbeit schrieb er über die «Aussagen zur dramatischen Poesie innerhalb der Poetices libri septem von Julius Caesar Scaliger».



Klappentext

Lope de Vegas Arte nuevo de hacer comedias en este tiempo (1609) verdient nicht nur als dramentheoretische Äußerung des fruchtbarsten Theaterautoren des spanischen Siglo de Oro Aufmerksamkeit. Er steht auch insofern einzigartig unter den Poetiken der Spätrenaissance da, als er sich nur zur Hälfte auf die antiken Autoritäten Aristoteles und Horaz stützt: Lope bekennt, daß ihm den anderen Teil seiner Dramaturgie das Publikum in die Feder diktiere; «denn da das Volk bezahlt, ist's angebracht / zu albern, wenn ihm das Vergnügen macht » Nach einer Einführung in Titel und Charakter des Arte Nuevo wird auf theaterwissenschaftlicher Basis der poetologisch «revolutionäre» Verstraktat mittels einer Übersetzung und eines ausführlichen Kommentars hiermit auch den Nicht-Hispanisten erschlossen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Was bedeutet der Titel Arte nuevo...? - Was ist der Arte Nuevo? - Arte nuevo de hacer comedias en este tiempo / Neue Kunstlehre zur Verfertigung von Dramen in der heutigen Zeit - Text und Übersetzung - Kommentar zu Text und Übersetzung.

Produktinformationen

Titel: Der Arte Nuevo von Lope de Vega
Untertitel: Theaterwissenschaftliche Erschließung eines «der am häufigsten mißverstandenen Texte der spanischen Literatur»
Autor:
EAN: 9783631324196
ISBN: 978-3-631-32419-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Architektur
Anzahl Seiten: 344
Gewicht: 465g
Größe: H211mm x B9mm x T23mm
Jahr: 1997
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"