2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Softwaresanierung durch objektorientiertes Reengineering eines relationalen Datenbanksystems

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In vielen Unternehmen sind 50% und mehr der Software-Entwicklerkapazität durch Wartungsarbeiten gebunden. Für bestehende Systeme b... Weiterlesen
30%
74.00 CHF 51.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In vielen Unternehmen sind 50% und mehr der Software-Entwicklerkapazität durch Wartungsarbeiten gebunden. Für bestehende Systeme bieten die Methoden und Werkzeuge der Softwaresanierung einen Ansatz zur Senkung des Wartungsaufwands. Im Bereich der Neuentwicklung gelten objektorientierte Systeme als besonders wartungsfreundlich. In dieser Arbeit werden deshalb die bisher getrennten Gebiete Softwaresanierung und Objektorientierung miteinander verknüpft. Es wird eine Methode entwickelt, auf deren Grundlage die vorhandene "konventionell" entwickelte Altsoftware in eine objektorientierte Architektur überführt werden kann. Die Methode wird dabei an einem durchgängigen Beispiel vorgestellt.

Autorentext

Der Autor: Andreas Drasdo wurde 1962 geboren. Er studierte Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik und Rechnungswesen (einschl. Steuerlehre) an der Universität Osnabrück. Von 1989 bis 1994 war er am Fachgebiet BWL/Wirtschaftsinformatik I als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig; Promotion 1994.



Klappentext

In vielen Unternehmen sind 50% und mehr der Software-Entwicklerkapazität durch Wartungsarbeiten gebunden. Für bestehende Systeme bieten die Methoden und Werkzeuge der Softwaresanierung einen Ansatz zur Senkung des Wartungsaufwands. Im Bereich der Neuentwicklung gelten objektorientierte Systeme als besonders wartungsfreundlich. In dieser Arbeit werden deshalb die bisher getrennten Gebiete Softwaresanierung und Objektorientierung miteinander verknüpft. Es wird eine Methode entwickelt, auf deren Grundlage die vorhandene «konventionell» entwickelte Altsoftware in eine objektorientierte Architektur überführt werden kann. Die Methode wird dabei an einem durchgängigen Beispiel vorgestellt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Softwarewartung - Methoden und Werkzeuge der Softwaresanierung - Reverse Engineering - Restrukturierung - Reengineering - Objektorientierung.

Produktinformationen

Titel: Softwaresanierung durch objektorientiertes Reengineering eines relationalen Datenbanksystems
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631475355
ISBN: 978-3-631-47535-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 262g
Größe: H210mm x B149mm x T12mm
Jahr: 1994
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zur Wirtschaftsinformatik"