Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Optimierung der Bewerberauswahl durch den Einsatz von Online-Recruiting

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Projektarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,0, , Veranstaltung: Fachakademiestudium, 8... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Projektarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,0, , Veranstaltung: Fachakademiestudium, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit einigen Jahren wird man mit dem Begriff "War for Talents" in einschlägigen Zeitschriftenartikeln oder Berichten über die heutige Personalbeschaffung konfrontiert. Diese Definition stellt den Kampf der Unternehmen bildlich dar, qualifizierte und geeignete Bewerber für eine zu besetzende Stelle zu finden. Aufgrund des Wirtschaftswachstums und der damit verbundenen gestiegenen Zahl an Aufträgen in Deutschland, hat sich die Bewerberanzahl auf eine Stelle stark vergrößert. Die Hauptaufgabe der Personalbeschaffung besteht unter anderem darin, dieses immens hohe Bewerberaufkommen zu bewältigen und potentielle Kandidaten kostengünstig und zeitnah zu gewinnen. Eingeführte Systeme und Prozesse aus den Zeiten angespannter Personalmärkte müssen daher heute ihre Tauglichkeit für hohe Bewerberaufkommen mit den unterschiedlichsten Qualifikationsprofilen beweisen. Neue Aspekte der Personalrekrutierung gewinnen an Relevanz, effiziente Personalprozesse sind heute mehr denn je ein Faktor erfolgreicher Personalarbeit. Diese Anforderungen können z. B. mit der Papierablage nicht mehr mithalten. Die Aspekte der Rekrutierung, z. B. die Personalbeschaffung im Internet, geraten immer mehr in den Fokus, da die Arbeit im Personalmanagement so effizienter gestaltet werden kann. Viele Unternehmen entscheiden sich deshalb für die Automatisierung dieser Prozesse. Unter den genannten Aspekten gewinnt das E-Recruiting fortlaufend an Bedeutung, jedoch sind bei der Implementierung eines derartigen Systems einige Gegebenheiten zu beachten.

Klappentext

Projektarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Wirtschaft - Personal und Organisation, Note: 2,0, - (GBS- Fachakademie für Wirtschaft, München), Veranstaltung: Fachakademiestudium, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit einigen Jahren wird man mit dem Begriff "War for Talents" in einschlägigen Zeitschriftenartikelnoder Berichten über die heutige Personalbeschaffung konfrontiert.Diese Definition stellt den Kampf der Unternehmen bildlich dar, qualifizierte und geeigneteBewerber für eine zu besetzende Stelle zu finden. Aufgrund des Wirtschaftswachstumsund der damit verbundenen gestiegenen Zahl an Aufträgen inDeutschland, hat sich die Bewerberanzahl auf eine Stelle stark vergrößert. DieHauptaufgabe der Personalbeschaffung besteht unter anderem darin, dieses immenshohe Bewerberaufkommen zu bewältigen und potentielle Kandidaten kostengünstigund zeitnah zu gewinnen.Eingeführte Systeme und Prozesse aus den Zeiten angespannter Personalmärktemüssen daher heute ihre Tauglichkeit für hohe Bewerberaufkommen mit den unterschiedlichstenQualifikationsprofilen beweisen. Neue Aspekte der Personalrekrutierunggewinnen an Relevanz, effiziente Personalprozesse sind heute mehr denn jeein Faktor erfolgreicher Personalarbeit. Diese Anforderungen können z. B. mit derPapierablage nicht mehr mithalten. Die Aspekte der Rekrutierung, z. B. die Personalbeschaffungim Internet, geraten immer mehr in den Fokus, da die Arbeit imPersonalmanagement so effizienter gestaltet werden kann. Viele Unternehmen entscheidensich deshalb für die Automatisierung dieser Prozesse. Unter den genanntenAspekten gewinnt das E-Recruiting fortlaufend an Bedeutung, jedoch sind bei derImplementierung eines derartigen Systems einige Gegebenheiten zu beachten.

Produktinformationen

Titel: Optimierung der Bewerberauswahl durch den Einsatz von Online-Recruiting
Autor:
EAN: 9783640315802
ISBN: 978-3-640-31580-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H214mm x B145mm x T4mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage.