Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Organisationen zwischen Markt, Staat und Zivilgesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 236 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das Buch widmet sich den Leistungen eines Wohlfahrtsverbandes, des deutschen Caritasverbandes, im Bereich der Arbeitsmarktpolitik ... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das Buch widmet sich den Leistungen eines Wohlfahrtsverbandes, des deutschen Caritasverbandes, im Bereich der Arbeitsmarktpolitik für Langzeitarbeitslose aus der Perspektive eines intermediären Ansatzes. Auf der Basis einer historischen und theoretischen Betrachtung der Leistungen von Wohlfahrtsverbänden zwischen Staat, Markt und Zivilgesellschaft entwickelt der Autor einen eigenen Ansatz, der die Widersprüche und Spannungen innerhalb von hybriden Organisationen erklärt und er überprüft diesen Ansatz anhand der arbeitsmarktpolitischen Aktivitäten des Deutschen Caritasverbandes. Die empirischen Analysen auf der Basis von Sekundärstatistiken und qualitativen Fallstudien führen den Autor zu dem Ergebnis, dass trotz hohen sozialethischen Grundsätzen und positiven Ansätzen vor allem auf der lokalen Ebene "Anspruch und Wirklichkeit" in der arbeitsmarktpolitischen Praxis für Langzeitarbeitslose nach den Hartz-Reformen bei der Caritas weit auseinanderklaffen.

Vorwort
aktivierende Arbeitsmarktpolitik und ihr Beitrag zur Integration von Langzeitarbeitslosen

Autorentext
Andreas D. Schulz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Politisches System der BRD - Staatlichkeit im Wandel der Universität Kassel.

Inhalt
Einleitung - Wohlfahrtsverbände zwischen Markt, Staat und Zivilgesellschaft - Die aktivierende Arbeitsmarktpolitik und ihr Beitrag zur Integration von Langzeitarbeitslosen - Der Deutsche Caritasverband - Eine Einführung in die Ziele, Organisation und Handlungsfelder - Caritas als Arbeitgeber - Caritas als Träger arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen - Caritas als interessenpolitischer und zivilgesellschaftlicher Akteur - Interne Spannungsfelder hybrider Organisationen - Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit Spannungen

Produktinformationen

Titel: Organisationen zwischen Markt, Staat und Zivilgesellschaft
Untertitel: Arbeitsmarktförderung von Langzeitarbeitslosen im Deutschen Caritasverband
Autor:
EAN: 9783531165219
ISBN: 978-3-531-16521-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 308g
Größe: H212mm x B148mm x T14mm
Jahr: 2009

Weitere Produkte aus der Reihe "Bürgergesellschaft und Demokratie"