Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Leopold von Ranke und Irland

  • Kartonierter Einband
  • 278 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Historiker Leopold von Ranke (1795-1886) spielt für die Geschichtswissenschaft eine kaum zu überschätzende Rolle. Sein Werk un... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Der Historiker Leopold von Ranke (1795-1886) spielt für die Geschichtswissenschaft eine kaum zu überschätzende Rolle. Sein Werk und vor allem seine Überlegungen zur Objektivität des Historikers und zur kritischen Quellenanalyse haben bis heute einen bleibenden Einfluss auf die Forschung. Während einige seiner Schriften sowie seine Ideen zur Geschichtsschreibung vielfach untersucht wurden, wurde sein privates Leben oft außen vor gelassen. Andreas Boldt betrachtet die Beziehungen Rankes zu Irland aus persönlicher und akademischer Sicht. Rankes Frau Clarissa stammte von der Insel - dies schlug sich auch in seiner Forschung nieder: Eine nähere Untersuchung seiner Englischen Geschichte belegt, dass Ranke trotz seines Diktums nicht immer objektiv in seiner Geschichtsschreibung war.

Autorentext

Andreas Boldt, ursprünglich aus Bremen, studierte in Irland und schrieb dort seine Promotion zu Ranke und Irland. Heute unterrichtet er an den Germanistik- und Geschichtsstudiengängen an der Nationalen Universität Irland, Maynooth. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Geschichtsschreibung, Europäische Geschichte, Geschichtstheorie und Umweltgeschichte.

Produktinformationen

Titel: Leopold von Ranke und Irland
Autor:
EAN: 9783515101981
ISBN: 978-3-515-10198-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Steiner Franz Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 278
Gewicht: 491g
Größe: H238mm x B170mm x T20mm
Veröffentlichung: 23.07.2012
Jahr: 2012